ARCH+

Architektur-Zeitschriften

1-50 von 76 Ergebnissen

ARCH+ 21/1974. THEMA: Lokale Demokratie - Beteiligung der Bürger an der Planung.

VSA Verlag u. Vertrieb Berlin. 1974

Standardeinband ca. 60 S. : INHALT: Hermann Hesselmann: Von der Verantwortung des Architekten. Arbeitskreis Kritischer Sozialarbeiter Berlin: Gemeinwesenarbeit als Ideologie u. soziale Kontrolle: Ein Beitrag zur Sozialarbeit im Stadtteilbereich. Michael Kraus: Hinweis auf eine Schwierigkeit im Verhältnis von Partizipation u. parlamentarischer Rechtsstaatlichkeit. Hellmuth Markstahler: Gegen die operationale Auffassung der ästhetischen Funktion. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 463895

ARCH+ 100-101/1989. THEMA: Servicewohnung: Grundriß nach Gebrauch.

ARCH+ Aachen. 1989

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Aufstieg und Fall der Stadt Meta. Zu diesem Heft: Für eine Architektur des Gebrauchs. Interpretation gleichwertiger Räume: Benedict Tonon: Interpretierbare Räume. Walter Stamm: Die Wohnung für den Zweitmieter. Joachim Ganz, Walter Rolfes: Die Zukunft der Vergangenheit. Gert Kahler: Kollektive Struktur, individuelle Interpretation. - Verwandlung von Minimalräumen: M.A.R.D.I.: Die Wohnung für die Urbanauten. Jörg Werner: Alltags-Anpassungen. Doris und Ralph Thut: Architektur des Gebrauchs. Helga Fassbinder, Jos van Eldonk: Flexibilität im niederländischen Wohnungsbau. - Differenzierung des Großraums: Yves Lion, Francois Leclercq: Domus demain. M.L Wiethoff-Schüsseler: funetion follows equipment. Geoffrey Holroyd: Haus Eames. - Die Sinnlichkeit des Gebrauchs Michael Müller im Gespräch mit ARCH+. Der geschichtete Raum. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45753

ARCH+ 102/1990. THEMA: Rethorik des Machens.

ARCH+ Aachen. 1990

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: without rhetoric? Zu diesem Heft: Rhetorik des Machens. Zentrum für Mikroelektronik von Norman Foster. Norman Foster: Architektur des Machens. Diskussion mit Otl Aicher, Günther Behnisch, Fritz Haller, Helmut Schulitz, Peter von Seidlein u.a. Menil Museum von Renzo Piano. Peter Rice: Konstruktive Intelligenz. Diskussion mit Otl Aicher, Günther Behnisch, Jean Nouvel, Stefan Polonyi, Peter Rice, Richard Rogers, Helmut Schulitz u.a. Richard Rogers: Harmonie im Wandel. Kulturzentrum Onyx von Jean Nouvel. Renzo Piano: Soft machines. Erweiterung der IRCAM Musikstudios von Renzo Piano. Werner Lorenz: Die Wiederentdeckung des Baumeisters. Otl Aicher: Die Dritte Moderne. Rhetoriken des Machens. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45754

ARCH+ 104/1990. THEMA: Das Haus als intelligente Haut.

ARCH+ Aachen. 1990

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Zu diesem Heft: Baukunst neu denken. Nero's Goldenes Haus. Intelligent Buildings - lan Murphy. Im Einklang mit den Elementen - N. Grimshaw & Partner. Ein Quadrat im Himmel Spaniens - J.-P. Viguier, J.-F. Jodry, F. Seigneur. Wärmender Kristall - A. Whalley, F. Galbraith. Gebäude mit variabler Haut - Robin Spence. Licht Klang und Temperatur - Spence & Webster. Energiehaus Milton Keynes - Spence & Webster. Ein Luftschiff zur Klimatisierung - Alsop und Lyall. Forschen wie im Freien - LOG ID. Konzentrierte Energie - LOG ID. Eine Wand für alle Jahreszeiten: die intelligente Umwelt erschaffen - Mike Davies. Vom Diener zu den technischen Diensten - James Madge. Architektur der variablen Häute - Alf red Breukelman. Säulenordnung contra Mikrochips. Prince Charles und die Zukunft der Architektur - Rudolf Stegers. Dach- und mauerlose Architektur - Vilem Flusser. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45756

ARCH+ 107/1991. THEMA: Textile Architektur.

ARCH+ Aachen. 1991

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Transitorische Räume: Imagination Building von Ron Herron. Galerie Groningen von Frank Stella. Ein Wohnhaus von Franeoise Jourda und Gilles Perraudin. Guy Battle: Membranen für eine wohltemperierte Umwelt. Wandelbare Räume: Flatternde Häute - Ausstellungspavillon von Pierre du Besset und Dominique Lyon. Wandelbare Klimadächer für 2 Moscheen von Bodo Rasch. Vela für ein Amphitheater von Jörg Schlaich. Ein Dach für den Place des Arenes in Nimes von Peter Clash. Inszenierte Räume: Ein inszenierter Weg - Ausstellungspavillon von Fitch RS. Philipp Oswalt: Polytope von Jannis Xenakis. Toyo Ito: Atmende Architektur. Projektion und nicht-simultaner Raum. Joachim Krausse im Gespräch mit ARCH+. Glossar zum Leichtbau. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45759

ARCH+ 108/1991. THEMA: Fassaden.

ARCH+ Aachen. 1991

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Berlin wird Hauptstadt. Otl Aicher zur Ausstellung Berlin morgen. MEDIENFASSADEN: Lichtreklame (Schivelbusch). Kulturzentrum St. Quentin-en-Yvelines von Jean Nouvel. Ästhetik des Verschwindens. Jean Nouvel und Paul Virilio im Gespräch mit Patrice Gouiet. Media Park Köln von Jean Nouvel. Turm der Winde von Toyo Ito. Einkaufszentrum Franconville von Cuno Brullmann. Maison de la Culture du Japon von Yamanaka Armstrong Associates. Lichtmodulator von James Carpenter. Zamp Kelp: Die Haut als Botschaft. Gebäudehüllen. Massimiliano Fuksas im Gespräch mit ARCH+. Kaufhaus Zeil-Galerie von Rüdiger Kramm Et Axel Striegel. Peter Zec: Lichtspielhäuser. Martin Pawley: Information - Weniger ist mehr. Dieter Hoffmann-Axthelm: Neue Fassaden Eine Kritik. Vilém Flusser: Über Fassaden. Medienfassaden: inside ? out. Joachim Krausse im Gespräch mit ARCH+. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45760

ARCH+ 109-110/1991. THEMA: Sprawl - Auflösung der Stadt in die Region.

ARCH+ Aachen. 1991

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: KRITIK: Was Architektur sein könnte von Otl Aicher. Gibt es die französische Nation immer noch? von Vilém Flusser. ZEITUNG: In memoriam Otl Aicher und Vilém Flusser (Foster, Kraft, Kuhnert). Potsdamer Platz. Europan 2 (Schnell). CAD-Journal (Bergrath, Bösl). Architekturgalerien in New York, Paris und Luzern. DER SPRAWL: Stadt-Landschaften (Wright, Hilberseimer). Der Entwurf für Paris La Defènse von Rem Koolhaas. Das Ungewisse - Die Freude am Unbekannten. Cedric Price im Gespräch mit Philipp Oswalt. Peter Calthorpe: Pedestrian Pockets. Steven Holl: Stadtränder mit Projekten für Cleveland, Dallas, Fukooka. Christof Langhof: Delta - Die Gartenstadt. Robert Fishman: Die befreite Megalopolis. Amerikas neue Städte. Pierre Frankhauser: Fraktales Stadtwachstum. Joseph Fenton: Hybride Gebäude. Entwurf für den Potsdamer Platz von Richard Rogers. Enrico Chapel: La ville sedimentaire. Zur Umnutzung Pariser Stadtbrachen. Dieter Hoffmann-Axthelm: Stadt oder Siedlung. Eine alltägliche Stadt (Jäger/Schindler). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45761

ARCH+ 112/1992. THEMA: Die Gestaltung der Landschaft.

ARCH+ Aachen. 1992

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Große Gebäude: Das ZKM von Rem Koolhaas. Die Gestaltung der Landschaft: Drive-in Landschaft. Stephen Kieran, James Timberlake: Die neue amerikanische Landschaft. Byxbee Park, Fiddler's Green von George Hargreaves. Martha Schwartz: Die künstliche Landschaft. Snoopy's Garden von Schwartz, Smith, Meyer. Technopolis Nishi Harima von Peter Walker. Antwerpen von Toyo Ito. Lille von Rem Koolhaas. Grüngürtel Frankfurt von Peter Latz. Himmelsgarten von James Turrell. Schattengarten von Francis Butler. Kenneth Frampton: Auf der Suche nach der modernen Landschaft. Alexander Tzonis; Liane Lefaivre: USA 1960 - Die Erfindung der New Urban Landscape. Peter G. Rowe: Die Maschine im Garten. English Summary: Stephen Kieran, James Timberlake. Hargreaves Associates Martha Schwartz. Peter Walker Toyo Ito. James Turrel. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45763

ARCH+ 113/1992. THEMA: Energiesparendes Bauen.

ARCH+ Aachen. 1992

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Andrea Scholtz: Walter Zeischegg Cedric Price: Kolumne Nr. 2. Wohltemperierte Architektur: Nikiaus Kohler im Gespräch mit ARCH+: Vom Typus zur Computersimulation. Tomigaya von Richard Rogers Partnership. Nottingham von Richard Rogers Partnership. Green Building von Future Systems. Dienstleistungszentrum und Börse Berlin von Nicholas Grimshaw Et Partners. Potsdamer Platz von Alsop Et Störmer mit Bruce McLean. Mike Davies: Das Ende des mechanischen Zeitalters. Guy Battle, Chris McCarthy: Die Fassade als Klimamodulator. Jufo von Peter Hübner. Siemens-Pavillon. Norman Foster und David Nelson im Gespräch mit ARCH+: More with Less. Technologiezentrum Duisburg von Foster Associates. Commerzbank Frankfurt von Foster Associates. Joachim Krausse: Buckminster Füller und die Ephemerisierung der Architektur. Mike Davies: The Change of the Rules. Norman Foster und David Nelson: More with Less. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45764

ARCH+ 114-115/1992. THEMA: Das Amerikanische Zeitalter - Shopping Malls ?

ARCH+ Aachen. 1992

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Daniel Cohn-Bendit, Thomas Schmid: Heimat Babylon. Martin Pawley: Die kleine Vision eines großen Europas. Jürgen Pahl: Politische Verstrickungen. Thomas Will: Periphere Paradiese. Junge Architekten: LAB FAC. Intelligente Konstruktionen und Materialien. In memoriam Peter Rice. Ein Zuhause fern von zuhause. Kevin Röche im Gespräch mit Francesco Dal Co. Union Carbide Corporation von Kevin Roche. Thomson Guyancourt von Renzo Piano. Mall of America von Jon Jerde. City Walk von Jon Jerde. Jon Jerde: Instant City. Einkaufszentrum Bercy von Renzo Piano. Margaret Crawford: Warenwelten. Peter G. Rowe: Die Geschichte der Shopping Mall. Euro Disney Park. Schwan Hotel von Michael Graves. Delphin Hotel von Michael Graves. Michael Sorkin: Wir seh'n uns in Disneyland. Charles Jencks: Unterhaltungsarehitektur. Dieter Hoffmann-Axthelm: Auf dem Wege zu einer neuen Stadt. Jon Jerde: Instant City. Margaret Crawford: The World in a Shopping Mall. Marc Bédarida: Euro Disney Park. Michael Sorkin: See you in Disneyland. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45765

ARCH+ 116/1993. THEMA: Gebaute Weltbilder.

ARCH+ Aachen. 1993

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Vilém Flusser: Wohnung beziehen in der Heimatlosigkeit. Julius Posener: Auswandern. Junge Architekten (2): 4 +. CAD-Journal (19): Stereolithographie. Joachim Krausse:. Gebaute Weltbilder von Boullee bis Buckminster Fuller. Zum Verhältnis von Architektur und Naturwissenschaften. Sphären der Revolution: Architektur und Weltbild der klassischen Mechanik. Einsteins Weltbild und die Architektur: Der Einsteinturm von Erich Mendelsohn. Das Wunder von Jena. Das Zeiss-Planetarium von Walter Bauersfeld. Bauen von Weltbildern: Die Dymaxion Weltkarte von Buckminster Fuller. Die Architektur der technischen Bilder. Joachim Krausse im Gespräch mit ARCH+. The Architecture of the Technical Images. Joachim Krausse in discussion with ARCH+. The Miracle of Jena. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45758

ARCH+ 117/1993. THEMA: Rem Koolhaas.

ARCH+ Aachen. 1993

Standardeinband ca. 97 S. : INHALT: Rem Koolhaas: Die Entfaltung der Architektur. Rem Koolhaas im Gespräch mit ARCH+: Die Entfaltung der Architektur. Die Bibliotheken von Jussieu. Kongreßzentrum Agadir. Kunsthalle Rotterdam. Alejandro Zaera Polo: Kapitalflüsse, Datenströme, Drive-Thru und andere Strömungen. Cecil Baimond: Informelles Konstruieren. Yokohama. Die Unterminierung von Den Haag. Sanford Kwinter: Die Neuerfindung der Geometrie. Greg Lynn: Wahrscheinlichkeitsgeometrien. Toyo Ito: Die Phantasiemaschine Rem Koolhaas. Baumarkt: Küche und Bad. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 63970

ARCH+ 118/1993. THEMA: Junge Architekten in der Bundesrepublik.

ARCH+ Aachen. 1993

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Dieter Hoffmann-Axthelm: Wo Lager war, soll Stadt werden... Peter Neitzke: Gegenrede. FES. Renzo Pianos Workshop in Vesima. Kauffmann / Theilig - Stuttgart. Kaag Et Schwarz - Stuttgart. Hansen + Petersen - Dortmund. Dreissigacker / Deutsch - Frankfurt. Joppien + Dietz - Frankfurt. Peter Cheret - Stuttgart. Dewey Et Müller - Köln. Kaye Geipel: Junge Architekten in Süddeutschland. M. Sauerbruch: Der Landschaftsgarten als Vorbild im Städtebau. Sauerbruch / Hutton - Berlin. Leon / Wohlhage - Berlin. Grüntuch Et Ernst - Berlin. Ingenhoven, Overdiek, Petzinka und Partner - Düsseldorf. Kai Stege - Düsseldorf. ASTOC - Köln. Susanne Gross - Köln. Hadi Teherani - Hamburg. Kister, Scheithauer und Partner - Köln. Gespräch Albers / Küng: Auf dem Weg zur Architektur. Bernd Albers - Berlin. Walter A. Noebel - Berlin. Klaus Theo Brenner - Berlin. Müller, Reimann, Scholz - Berlin. Christoph Mäckler - Frankfurt. Max Dudler - Berlin, Frankfurt, Zürich. Eckert, Negwer, Sommer, Suselbeek - Berlin. Kontroverse Stadtkonzepte. ARCH+ im Gespräch mit jungen Berliner Architekten. Vilém Flusser: Raum und Zeit aus städtischer Sicht. Reinhard Angelis - Köln. ag 4 - Köln. Ostend 106 - Stuttgart. Schneider + Schumacher - Frankfurt. Büro PAS - Karlsruhe. Christian Möller- Frankfurt. knowbotic research - Köln. Zamp Kelp: Zur Situation der Architektur in Deutschland. Dieter Hoffmann-Axthelm: Warum ist die deutsche Architektur so subaltern? Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45766

ARCH+ 119-120/1993. THEMA: Architektur des Ereignisses.

ARCH+ Aachen. 1993

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Christian Bartenbach. Junge Architekten (3): Zvonko Turkali. Toyo Ito: Der Vorhang des 21. Jahrhunderts. Städtisches Museum Yatsushiro von Toyo Ito. Gästehaus der Sapporo Brauerei von Toyo Ito. Sanford Kwinter: Der Genius der Materie: Eisenmans Projekt für Cincinatti. Peter Eisenman: Die Entfaltung des Ereignisses. Kulturzentrum Jean Marie Tjibaou von Renzo Piano. Transferia von Rem Koolhaas. Bahnhofseingang von Enric Miralies. Bernard Tschumi im Gespräch mit ARCH+: Die Aktivierung des Raums. Kulturzentrum Le Fresnoy von Bernard Tschumi. Sanford Kwinter: Das Komplexe und das Singuläre. Peter Eisenhardt, Dan Kurth, Horst Stiehl: Emergenz - die Entstehung von radikal Neuem. Sanford Kwinter: Landschaften des Wandels. Greg Lynn: Multiplizitäre und inorganische Körper. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45767

ARCH+ 121/1994. THEMA: Die Architektur des Komplexen.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Daniel Libeskind: Die Banalität der Ordnung. Erwiderung auf den SPIEGEL-Essay von Vittorio Magnago Lampugnani: Die Provokation des Alltäglichen. Junge Architekten(4): Christian Wendt, Klaus Gurk, Hanjörg Bohm. Selbstbildende Formen. Frei Otto im Gespräch mit ARCH+. Marie-Luise Heuser-Keßler, Wolf-Ernst Reif, Frank Schweitzer, Klaus Teichmann, Joachim Wilke, Kai-Uwe Bletzinger: Die Architektur des Komplexen. Ulrich Kuli, Klaus Teichmann, Joachim Wilke: Zum Formverständnis. Joachim Bahndorf, Jürgen Hennicke, Ralf Höller, Frieder Klenk, Kurt Maute: Experimentelle Formfindung und Computersimulation. Rüdiger Vaas: Form und Emergenz. Sybille Becker, Klaus Brenner, Pierre Frankhauser, Klaus Humpert, Ulrich Kuli, Eda Schaur: Selbstorganisation urbaner Strukturen. Dirk Helbing, Martin Hilliges, Peter Molnar, Frank Schweitzer, Arne Wunderlin: Strukturbildung dynamischer Systeme. Elisabeth Sikiaridi: Wege des Komplexen. Die Arbeit von Behnisch Et Partner. Die Dinge werden, wie sie wollen. Günter Behnisch im Gespräch mit ARCH+. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45768

ARCH+ 122/1994. THEMA: Von Berlin nach Neuteutonia.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband ca. 96 S. : INHALT: D. Hoffmann-Axthelm: Die Stadt braucht Regeln, die Architektur Phantasie - Antwort auf den ZEIT-Beitrag von V. M. Lampugnani. Bloß nicht diese Hauptstadt! - Heinrich Klotz im Gespräch mit ARCH+. M. Wegener, K. R. Kunzmann u. a.: Wachsendes Europa - schrumpfender Kontinent. D. Hoffmann-Axthelm: Die Herrschaft der Logistik - Das Logistikzentrum für den Potsdamer Platz. K. Geipel: Der Trend zum Universalismus - Die Wettbewerbe zum Potsdamer und Alexanderplatz. Turmblock am Alexanderplatz (Hans Kollhoff). Wijnhaven, Rotterdam (Kees Christiaanse). D. Hoffmann-Axthelm: Von der Barock- zur Hochhausstadt. Der Hofgarten am Gendarmenmarkt von Josef Paul (Kleihues, Max Dudler, Hans Kollhoff, Jürgen Sawade). Immeuble Cartier in Paris (Jean Nouvel). Werner Sewing: Berlinische Architektur. GSW Hauptverwaltung (M. Sauerbruch, L. Hutton). Franz Droge, Michael Müller: Die Revision der Moderne - Ein Skandal. Philipp Oswalt: Der Mythos von der Berlinischen Architektur. Gerd Neumann: Vorausbilanz. Das Eingangsgebäude zur Museumsinsel (Hans Kollhoff). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 50509

ARCH+ 123/1994. THEMA: Tokyo - Megalopolis des organisierten Deliriums.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Augustin Berque: Tokyo - Stadt der Teilordungen. Wilhelm Klauser: Bewegliche Stadt. Kaye Geipel: Tradition der kurzen Dauer. Toyo Ito: Ein Garten der Mikrochips. ITM Gebäude von Toyo Ito. Architektur der offenen Form. Toyo Ito im Gespräch mit ARCH+. Roland Barthes: Pachinko. Pachinko Parlor von Kazuo Sejima. Itsuko Hasegawa: Architektur als zweite Natur. Footwork Computer Center von Itsuko Hasegawa. Okamura Forschungszentrum von Shin Takamatsu. Vladimir Krstic: Stillstand der Hyperrealität. Luc Nadal: Ein neues urbanes Modell? Scott Gold, Ichirio Suzuki: Technik-Visionen. Kiyonori Kikutake: Metabolistische Austauschsysteme. Die Zukunft des Metabolismus. Kiyonori Kikutake antwortet Manfred Speidel. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45769

ARCH+ 124-125/1994. THEMA: Leicht und Schwer.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Douglas Coupland: Rem Koolhaas - Postnationalistischer Architekt; Zur Ausstellung: Thresholds/O.M.A. at MOMA: Rem Koolhaas and the Place of Public Architecture. Gunnar Tausch: Haben Sie schon einmal ein Kanzleramt gebaut? John Rajchman: Leichtes zählt. Congrexpo von Rem Koolhaas. Cecil Baimond: Congrexpo - oder das Ei in Lille. Unternehmenszentrum Nijkerk von Ben van Berkel. Greg Lynn: Leicht und Schwer. John Rajchman: Leicht nennt man die Erde. Schwerkraft-Raum; Paul Virilio im Gespräch mit Laurence Louppe und Daniel Dobbels. Susanne Steinig: Der Raum umfaßt die Zeit; Anmerkungen zum Tanz. Sanford Kwinter: Der Büffel und der Vogel. Eine dynamische Brücke von John Breshears. Guy Battle, Chris McCarthy: Natürliche Kräfte. Claus Mattheck: Der Baum - Autobiograph und Designlehrmeister. Fußgängersteg in Stuttgart-Vaihingen von Werner Kaag und Gustl Lachenmann. Der Pont Devenir von Rodolphe Luscher. McCarthy-Whalley Tragwerk von Chris McCarthy und Andrew Whalley. Bewegliche Fassade des Hotel Kempinski von Helmut Jahn. Peter Rice: Instabile Strukturen. Sanford Kwinter: Emergenz: oder das künstliche Leben des Raums. Glossar zum Thema von Florian Böhm. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45770

ARCH+ 126/1995. THEMA: Solare Architektur.

ARCH+ Aachen. 1995

Standardeinband ca. 91 S. : INHALT: Robert Kudielka: Zwischenruf: Zu einem neuerdings erhobenen bedeutsamen Ton in der Architekturdiskussion. Gunnar Tausch: Berlins Träume von der intakten Vorstadt. Design-Center Linz (Thomas Herzog). Energien gestalten - Thomas Herzog im Gespräch mit ARCH+. Jugendgästehaus in Windberg (Thomas Herzog). Headquarter Datagroup (Kauffmann & Theilig). Fortbildungsakademie Herne-Sodingen (Jourda & Perraudin). Kunstschule Limoges (Finn Geipel und Nicolas Michelin). Helmut F. O. Müller: Holographisch-optische Elemente. Tomigaya Tower (Richard Rogers). Guy Battle und Chris McCarthy: Der Entwurf umweltverträglicher Städte. Glossar zum Thema von Florian Böhm. Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung. Erdgekoppelte Wärmepumpen. Strom aus Solarzellen. Simulation der Gebäudeperformance. Messebericht: Bau '95. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162934

ARCH+ 127/1995. THEMA: Die Reith Lectures von Richard Rogers: Städte für einen kleinen Planeten.

ARCH+ Aachen. 1995

Standardeinband ca. 97 S. : INHALT: Rem Koolhaas zu seinem neuen Buch SMLXL. Gunnar Tausch: Hinweise zum bevorstehenden Umdruck der Visitenkarten. Angelika Schnell: Ein Stück Stadt. Die Reith Lectures von Richard Rogers - Städte für einen kleinen Planeten: Die Kultur der Städte - 1. Vorlesung; Umweltverträgliche Städte - 2. Vorlesung; Nachhaltige Architektur - 3. Vorlesung; London, die humane Stadt - 4. Vorlesung; Städte für einen kleinen Planeten - 5. Vorlesung. Charles Jencks: Von High-Tech zu Organi-Tech. Martin Burckhardt: Der Brief der Moderne. Joseph Huber: Nachhaltige Entwicklung. Maarten Hajer: People's Places. Weltlichtschau Honnover Messe '95. CeBit '95. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162933

ARCH+ 128/1995. THEMA: Computerarchitektur.

ARCH+ Aachen. 1995

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Frank 0. Gehry: Walt Disney Concert Hall. Frank 0. Gehry: Guggenheim Museum. Annette LeCuyer: Entwerfen am Computer: Frank 0. Gehry und Peter Eisenman Designs on the Computer. Foreign Office Architects: Yokohama Terminal. Ben van Berkel: Yokohama Terminal. Greg Lynn im on-line Gespräch mit Ben van Berkel: Entwurfsprozesse. Stan Allen: Kunstmuseum in Estland. Hani Rashid: Media City. Sulan Kolatan und William J. MacDonald: Appartment in Manhattan. Assemblage: Computer Animismus. Greg Lynn: Das erneuerte Neue der Symmetrie. Jesse Reiser und Nanako Umemoto: Opernhaus Cardiff Bay. Stan Allen: Endgeschwindigkeiten: der Computer im Entwurfsstudio. Terminal Velocities: The Computer in the Design Studio. Finn Geipel und Nicolas Michelin: ZKM Metafort. Gerhard Schmitt, David Kurmann, Florian Wenz: Sculptor - die neue Programmarchitektur. K. Michael Hays: Ideologische Glätte. Sanford Kwinter: Das Verdrahten und Verschwinden der Welt. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45771

ARCH+ 129-130/1995. THEMA: Herzog & de Meuron: Minimalismus und Ornament.

ARCH+ Aachen. 1995

Standardeinband ca. 137 S. : INHALT: Herzog & de Meuron: Minimalismus und Ornament: Herzog Et de Meuron im Gespräch mit ARCH+; Ricola Europa; Sportanlage Pfaffenholz; Bibliothek der Fachhochschule Eberswalde; Griechisch-Orthodoxe Kirche in Zürich; Zwei Bibliotheken für den Campus von Jussieu. Mark C. Taylor: Hautlandschaften. Sammlung Goetz. Stellwerk Auf dem Wolf. Zentralstellwerk. Spitalapotheke. Wohn- und Bürohaus SUVA. Villa Koechlin. Alejandro Zaera: Zwischen Gesicht und Landschaft. Hans Frei: Laßt die Wurzeln - folgt den Kanälen. Terence Riley: Light Construction. Mark C. Taylor: Überlegungen zur Haut. Rem Koolhaas: Neue Disziplin. Guy Battle, Chris McCarthy: Atomare Architektur. Bauen mit Kunststoffen. Mutant Materials. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162932

ARCH+ 131/1996. THEMA: InFormation - Faltungen.

ARCH+ Aachen. 1996

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Matthias Schirren: In memoriam Julius Posener. InFormation; Joachim Krausse im Gespräch mit ARCH+. Chuck Hoberman: Kunst und Wissenschaft der Faltungen. Koryo Miura: Mathematik der Form. Peter Kulka und Ulrich Königs: Sportstadion Chemnitz 2002. Cecil Baimond: Informeller Diskurs über Konstruktion. Nasrine Seraji : Musicon Bremen. Ben van Berkel und Caroline Bos: Pavillon RealSpace in QuickTime. MVRDV: Kaufhaus in Rotterdam. MVRDV: Villa VPRO. Daniel Libeskind: Jüdisches Museum Berlin. Greg Lynn: Das Gefaltete, das Biegsame und das Geschmeidige. Jeffrey Kipnis: InFormation / DeFormation. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45772

ARCH+ 133/1996. THEMA: Europan 4 - Städtische Wohnungsbauentwürfe.

ARCH+ Aachen. 1996

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Zeitung: Neue ingenieuse Entwürfe: Norman Foster, Thomas Herzog. Sabine Kraft: Die Stadt über der Stadt? Le K Architectures: Parasiten. Fiona Meadows, Frederic Nantois: Glocal. FARO Architekten; Hugo de Clercq: Punkte - Streifen. FARO Architekten; Jürgen van der Ploeg, Peter Weijnen: Streifen - Block. Monika Breu: Cluster. Wim Bouwhuijzen, Rene Sangers, Arlette Pak: Gewebe. Piet Vollaard: Kasbah. Maria Arana Aroca, Victoria Acebo Garcia, Angel Alonso Ortiz: Enklave. Gruppe S.333: Matrix. NLArchitects: Pixel City. Bruno Ressouche, Laurent Gonin: Sequenzen. Jan Willem van Kuilenburg: Artifizielle Landschaft. Helena Njiric, Hrvoje Njiric: Felder. Europan zwischen Innovation und Realisation; Didier Rebois im Gespräch mit Yorgos Simeoforidis. Werner Sewing: Die Moderne unter den Teppich gekehrt. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45773

ARCH+ 136/1997. THEMA: Your Office Is Where You Are.

ARCH+ Aachen. 1997

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Patrik Schumacher: Produktive Ordnungen. Rudy Uytenhaak: Dynamisches Büro in Haarlem. Frank 0. Gehry: Chiat/Day, Hampton Drive. Angelika Schnell: Virtuelles Büro - Drei Beispiele. Mark Wamble: Gardiner Symonds Teaching Laboratory. Wolfgang Wagener: Officing: Das Büro im Zeitalter der Information. Jean Nouvel: Bürogebäude in Paris. Hilde Leon, Konrad Wohlhage: Bürohaus in Berlin. Frank 0. Gehry: DG Bank am Pariser Platz. Rem Koolhaas/O.M.A.: Haus der Menschenrechte, Genf. MVRDV: Kontinuierlicher Innenraum. Martin Burckhardt: Huhn, indisch. Baufokus: Regelbare Gebäude. Gebäudeintelligenz; Doppelfassaden: Commerzbank Frankfurt/Main; RWE-Hochhaus Essen; Düsseldorfer Stadttor; Victoria Versicherung Düsseldorf; Debis-Gebäude C1 Berlin; GSW-Gebäude Berlin; Eingangshalle IHK Stuttgart; Bayerische Vereinsbank Stuttgart; Haus am MIR Gelsenkirchen; IG-Metall-Hochhaus Frankfurt. Peter Schweger: Doppelfassade - ein Muß für Hochhäuser? Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45774

ARCH+ 137/1997. THEMA: Die Anfänge moderner Raumkonzeptionen.

ARCH+ Aachen. 1997

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Die Anfänge moderner Raumkonzeptionen; Auszüge aus The Projective Cast' von Robin Evans. Joachim Krausse im Gespräch mit ARCH+. Einleitung: Komposition und Projektion. Sehen durch Papier. Pieros Köpfe. Die Perspektive und ihr Ruf. Der Fluchtpunkt. Pieros Perspektive. Perspektive und Proportion. Gezeichneter Stein. Entfalten. Entkleiden. Papier und Stein. Verlorene und wiedergefundene Formen. Glossar zur Geometrie. Baufokus Licht. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45775

ARCH+ 138/1997. THEMA: Mehr ist anders.

ARCH+ Aachen. 1997

Standardeinband ca. 100 S. : INHALT: Kevin Kelly: Mehr ist anders. Zur Topologie des Schwarms. Laurent Pariente: Labyrinth. Königs Architekten: Die Strategie der Interferenz. Bernard Tschumi Architects: Die Strategie des Dazwischen. Urs Beat Roth: Optische Konfusion. Gerhard Benz: Rotationsmaschine. Günter Zamp Kelp und Julius Krauss/Arno Brandhuber: Rampenspirale. Daniel Libeskind mit Cecil Baimond: Kaskadenspirale. Ben van Berkel, Caroline Bos: Über die Fähigkeit, das Endlose zu fassen. Lichtpyramiden. Traumhaus. Lars Spuybroek: Motorische Geometrie. Flüssige Form. Lindy Roy: Synergie. Geometrie als Nervensystem. Wolfgang Wagener: Die Morphologie des Formlosen. Martin Burckhardt: Fallgesetze. Zufallgesetze. Paul Kroese: Dynamische Paßform. Baufokus: Kohärenz. Guy Battle, Chris McCarthy: Über das konstruktive Wesen des Zusammensetzens. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45776

ARCH+ 141/1998. THEMA: Komplexitätstheorie.

ARCH+ Aachen. 1998

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Charles Jencks: Die Architektur des springenden Universums. Vorwort: Das springende Universum. Einfachheit und Komplexität: Gemeinsame Sprache und kosmische Werte - Komplexität in Architektur und Städtebau - Komplexitätstheorie: Das Herz des Postmodernismus - Die Dämonisierung des Modernismus - Wieviel Komplexität? Eine kosmische Axiologie. Selbstähnlichkeit (Fraktale) und seltsame Attraktoren. Eine Architektur der Wellen und Windungen. Faltung - Katastrophe und Kontinuität. Plötzliche Emergenz - Phasenübergänge. Organisatorische Tiefe. Überlagerung - Kann man die Zeit einbauen? Der Rand des Chaos und der Zweck des Universums. Die ökologische Herausforderung und die Vernichtung der Arten. Grüne Architektur. Von High-Tech zu Organi-Tech. Das überraschende Universum. Kosmogene Architektur. Die Wiedergewinnung des Bauhausgeistes: LEIPS. Rückkehr zu einer anderen Natur. Nachwort: Architektur wird zur land-form. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45777

ARCH+ 142/1998. THEMA: Architektur natürlich.

ARCH+ Aachen. 1998

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: O.M.A.'s Educatorium - Formale Manipulationen (van Berkel/Bos) oder Leonidovs Vermächtnis (Frampton). Architektur-Natur-Entwürfe. Luftige Mauer - Weingut Dominus; Herzog Et de Meuron. Mit allen Sinnen spüren; Jacques Herzog im Gespräch mit Sabine Kraft und Christian Kühn. Baumhäuser - Künstlerateliers in MaTdo; Röche, DSV & Sie. Ein außergewöhnlicher Garten - die französische Botschaft; Jean Nouvel. Die vertikalen Gärten des Patrick Blanc; Axel Sowa. Felsenschlucht - Museum und Community Center in Seoul; Jean Nouvel. Eine neue Natur - der niederländische Expo-Pavillon; MVRDV. In vitro landscape - Heizkraftwerk in Hannover; Brandlhuber Et Knies + Partner. Verwunschene Hüllen; Francis Soler im Gespräch mit Axel Sowa. Ein virtueller Wald - Schule in Noumea; Francis Soler. Naturrelikte - ein Bürogebäude; Francois Et Lewis. Mimikry - ein Konferenzsaal; Francois Et Lewis. Dejeuner sur l'herbe - Restaurant im Centre Pompidou; Francois Et Lewis. Implantationen; Philipp Oswalt. Verwirrung des Wirklichen mit dem Wunderbaren; Brigitte Wormbs. Mentale Landschaft - Die Closerie Falbala; Axel Sowa. Firmenportrait: Wilkhahn. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45778

ARCH+ 143/1998. THEMA: Die Moderne.

ARCH+ Aachen. 1998

Standardeinband ca. 98 S. : INHALT: Reflexive Modernisierung; Ulrich Beck. Glashaus - von Mies van der Rohe zu OMA. Maison ä Floirac in Bordeaux; Rem Koolhaas/OMA. Curtain Wall - von Mies van der Rohe zu Peter Zumthor. Die Erscheinung der Abstraktion; K. Michael Hays. Raumplan - von Adolf Loos zu MVRDV. Villa KBWW, Utrecht; De Architectengroep loerakker rijnboutt ruijssenaars hendriks van gameren mastenbroek bv, und MVRDV. Ausblick auf eine reflexive Architektur; Bart Lootsma. Wohnpuzzle; MVRDV. Zeile - von Ludwig Hilberseimer zu Riegler/Riewe. TU Institute Graz; Riegler/ Riewe. Riegler / Riewe und Low Modernism; Peter Allison. Autogerechte Stadt - von Le Corbusier zu MVRDV. Urban Boulevards; MVRDV. Zweite Moderne - von Le Corbusier zu OMA. Niederländische Botschaft Berlin; Rem Koolhaas/OMA. OMA's little helper; Wouter Deen / Udo Garritzmann. Programmarchitektur; Angelika Schnell. Möbius Haus; Van Berkel Et Bos. Nicht unbedingt modern; Sokrates Georgiadis. Zweite Moderne - Eine Antwort; Heinrich Klotz. Typologie mehrschaliger Hüllen aus Glas; Werner Lang. Bürohochhaus mit hybrider Lüftung; Thomas Herzog Et Partner. Firmenporträt: Gebrüder Kuffrath, Düren. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45779

ARCH+ 144-145/1998. THEMA: Kommende Transparenz.

ARCH+ Aachen. 1998

Standardeinband ca. 138 S. : INHALT: Das Wunder des Zusammenhalts; Kenneth Snelson im Gespräch mit ARCH+. Glashaus. Anders bauen mit Glas; Werner Sobek, Mathias Kutterer. Erweiterung Haus Sailer in Salzburg; Aneta Bulant-Kamenova, Klaus Wailzer. Wasser und Glas-Villa; Kengo Kuma. Kramlich Residenz und Media Sammlung; Herzog Et de Meuron. Walisisches Abgeordnetenhaus; Richard Rogers. Haus ohne Wände; Shigeru Ban. Sehen und Gesehen werden; Angelika Schnell. Glass House - Vom Filmprojekt zum Film als Projekt; Francois Albera. Glashaus hoch zwei. Projekt für ein Glashaus; Robert Winkel, Marco Henssen. Entwicklungsstätte für den Leichtbau; Frei Otto. Einfamilienhaus in Lochau; Carlo Baumschlager, Dietmar Eberle. Zwei Projekte von Kazuyo Sejima; Moriko Kira. S-Haus; Kazuyo Sejima. Kunstmuseum in Nakahechi; Kazuyo Sejima. Zwischenraum; Peter Eisenman. Verspätung aus Glas. Glashaus in Almelo; Dirk Jan Postel. Teehaus in Wien; Georg Marterer. Experimenteller Pavillon in Nürnberg; Matthias Loebermann. Akademie der Künste Berlin; Günter Behnisch. Transparenz heute; Matthias Loebermann. Operative Transparenz; Matthias Loebermann. Nicht buchstäblich: Der Transparenzbegriff bei Sigfried Giedion; Detlef Mertins. Walter Benjamin und Sigfried Giedion oder die Wege der Modernität; Heinz Brüggemann. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45780

ARCH+ 146/1999. THEMA: Die Debatte - Zweite Moderne.

ARCH+ Aachen. 1999

Standardeinband ca. 100 S. : INHALT: Zweite Moderne. Möbius Haus; Ben van Berkel Et Caroline Bos. Freie Verfügbarkeit des künstlerischen Materials - ein Problem der Moderne; Peter Bürger. Ein Brief zur Debatte; Heinrich Klotz. Die Polarität der Moderne; Thilo Hilpert. Jenseits des Bilderstreits; Sokratis Georgiadis. Reflexive Modernisierung. Curtain Wall Haus; Shigeru Ban. Gebastelte Biographien und erfundene Traditionen; Bart Lootsma. Ein Brief zur Moderne der Moderne der Moderne ...; Markus Krajewski. Reflexiv im doppelten Sinn; Eberhard Syring. Design after Mies. Park Cafe in Koga, Japan; Kazuyo Sejima. Zweite Reflexion; Ullrich Schwarz. The Absence of Architecture. Mies und die Moderne; Hannes Böhringer. Die Bedeutung der Tatsachen: Mies' Collagen aus nächster Nähe; Neil Levine. Die Masken der Moderne. Ferienhäuser in Jupilles; Edouard Francois und Duncan Lewis. La Trahison des Clercs (und anderer moderner Mummenschanz); Sanford Kwinter. Schmutzige Hände - Eine Entgegnung auf Sanford Kwinter; Bart Lootsma. Rekonzeptualisierung der Moderne; Hélène Lipstadt. Vom freien Grundriß zur freien Form; Konrad Wohlhage. Glass House @ 2 Degrees; Michael Bell. Firmenportrait Raumsysteme: Burkhardt Leitner Constructiv. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45781

ARCH+ 147/1999. THEMA: Projekte und Konzepte zur Automobilität.

ARCH+ Aachen. 1999

Standardeinband ca. 90 S. : INHALT: Drive-in-Gebäude. Texas Ice House; Mark Wamble, Virginia Mason Wickham, Matt Greer. Stadtmitte Marzahn; Sauerbruch 8t Hutton Architekten. Parkhouse/Carstadt; NL Architekten. Z-Mall; MVRDV. Suburban Loop; Alberto Nikolau, Montse Dominguez. Drive-in-Märkte; Richard Longstreth. Autobahnadressen, Infrabodies®, Left-overs. Stadt der Automobilität; John Kaliski. Irgendwann muß man sich gegen den Sprawl entscheiden; MVRDV im Gespräch mit ARCH+, Noisescape 56, Lace 58, Flight Forum 60. Infrabodies®; MONO LAB Architekten. Peking Left-overs; Alain Fouraux, Lok Jansen. Off-the-road/103.8 Mhz; Nox Architekten. Tunneleffekt; Paul Andreu. Schnittstellen, Knotenpunkte, Transferias. Eine Reise durch die Bundesrepublik; Otl Aicher. Schiphol; Rem Koolhaas, OMA. VIMP; awg_wien. Arnheim Zentrum; Ben van Berkel, UN Studio Van Berkel. Die Wahlverwandschaft von Moderne und Mobilität; Stephan Rammler. Mobilitätskonzepte. Domobile (Edward Grinberg). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45782

ARCH+ 148/1999. THEMA: Von der Box zum Blob - Architektenstreit.

ARCH+ Aachen. 1999

Standardeinband ca. 112 S. : INHALT: Von der Box zum Blob und wieder zurück - Zum jüngsten Architektenstreit. Raum aus der Zeit - Architektur aus der Bewegung; Joachim Krausse. Phrasieren im Raum; Kay Fingerle, Edgar Woeste. Box. Mediathek in Sendai; Toyo Ito. M-House; Kazuyo Sejima. Konzerthalle Porto; OMA/Rem Koolhaas. Box in der Box. Wohnhaus auf Borneo-Sporenburg in Amsterdam; MVRDV. Telematische Landschaft; Brandlhuber Et Kniess + Partner. Hortus Sanitatis; Njiric Et Njiric. Auf dem Weg zu einem transeuklidischen Raum; Paul Virilio. Von der Box zum Blob und wieder zurück. Über pneumatische Erscheinungen; Marc Dessauce. Pavillon auf der IAA; ABB. Rest Zone - Millenium Dome; Richard Rogers. Bewegte Geometrie; .vers. Musikfakultät Graz; UN Studio / Ben van Berkel, Caroline Bos. Torus House; Scott Cohen. Der Japanische Pavillon für die EXPO 2000; Shigeru Ban. Das un-private Haus; Terence Riley. Neue Dimensionen für die Architektur?; Florian Böhm. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45783

ARCH+ 152-153/2000. THEMA: Das vernetzte Haus.

ARCH+ Aachen. 2000

Standardeinband ca. 146 S. : INHALT: Das vernetzte Haus. Das Haus der nahen Zukunft; Stefano Marzano. Internet-Palazzo. Das Leben als Autoanalyse; Angelika Schnell. Future Vision Housing; Margit Ulama. Condensed Living; Kay Fingerle, Eghard Woeste. Nostalgie auf Cyberhomes?; Sokratis Georgiadis. Getarnter Angriff auf die Baukunst; Hans Frei. Roboter im Haus; Anthony Vidler. Master Slave; Diller Et Scofidio. Slow House; Diller Et Scofidio. Intelligentes Haus, verblödete Benutzer?; Dieter Hoffmann-Axthelm. Scanseapes. Vom digitalen Panopticon zur elektrischen Heterotopie; Stefan Wunderlich. Surveillance-Entertainment; Friedrich von Borries. Brasserie; Diller a Scofidio. NL-Lounge; NLArchitects. Iscapes 1.0; Asymptote. Der neue Times Square: Null Toleranz; Frank Roost. Beobachten, ohne zu sehen; Florian Kerner. Kontrolle durch Abgrenzung; Jan Wehrheim. Big Brother als Big Mother; Martin Altmeyer. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45785

ARCH+ 154-155/2001. THEMA: ARCH+ Preis 2000. Nachwuchstalente - 33 ausgewählte Diplomarbeiten.

ARCH+ Aachen. 2001

Standardeinband ca. 130 S. : INHALT: RIBA Silver Medal 2000. ARCH+PREIS 2000. Der Architekt als Behübscher? - Studenten im Gespräch mit ARCH+. Wohnhybrid im Hamburger Hafen (Marcel Ockel). Träume und das Unvordenkliche (Silke Unterburger). Digitale Nomaden (Hagen Zeisberg). Einhaus (Anette Jacob, Martin Penner). T.O.Y.- Haus - Ein Do-it-yourself Bausystem (Jan Theissen). Tel Aviv - Jaffa (Carola Dietrich, Henric Schmitt). s.p.ort. Stadtraum Bahnhofsvorstadt (Aline Wagner, Johannes Wiencke). Zone 63065 (Jan Briese, Kim Grüttner, Klaus Teltenkötter). Villa Fantozzi (Jakob Tigges). 250+ Ein Hochhaus der dritten Generation (Patrick Müller-Langguth). Clear Vision ? Frank Lattke). Technikmuseum Köln-Deutz (Sophie Baumann). Ein großes Haus in Frankfurt (Dirk Schluppkotten). Stealth tectonics (Harald Wasmeyer, Martin Frühwirth, Herwig Baumgartner). Public.domain (Alexander Prang). Gezeitenhaus I (Nicola Krämer). Gezeitenhaus II (Schirin Taraz-Breinholt). Moving targets (Rüdiger Amend). Kunsthaus Graz (Zoltan Adorjani). Brot und Spiele (Dirk Henning Braun). Sportpark Mainz Fußballstadion FSV (Karen Seekamp). u.a. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162928

ARCH+ 156/2001. THEMA: Neuer Pragmatismus in der Architektur.

ARCH+ Aachen. 2001

Standardeinband ca. 106 S. : INHALT: Zur Zweiten Moderne; Peter Sloterdijk. Wohnhaus Sobek; Werner Sobek. Hans-Joachim Dahms, Joachim Krausse im Gespräch mitARCH+. Pragmatismus und Architektur - Eine Einführung; John Rajchman. Atelierhaus Am Kölner Brett; bEtk+. Vom Nutzen der Philosophie für den Künstler; Richard Rorty. Geschichten von der Avantgarde - Der Impetus der New Economy; Michael Speaks. Wider den Pragmatismus; K. Michael Hays. Allgemeiner Instrumentalismus; Stan Allen. Bibliothek Seattle; OMA/Rem Koolhaas. Aufbau/Bauhaus - Logischer Positivismus und architektonische Moderne; Peter Galison. Wittgensteins griff; Otl Aicher. Neue Sachlichkeit in der Architektur und Philosophie der zwanziger Jahre; Hans-Joachim Dahms. Farnsworth House; Maja Weyermann. Pragmatist oder Pragmatiker - Alexander Dorner und Herbert Bayer; Joan Ockman. Biosphäre Potsdam; Barkow Leibinger. Eisenman oder die Post-Philosophie; Celine Jouin. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45786

ARCH+ 157/2001. THEMA: Sobeks Sensor oder Wittgensteins Griff?

ARCH+ Aachen. 2001

Standardeinband ca. 98 S. : INHALT: Werner Sewing: Von Deleuze zu Dewey? - Zu Heft 156. Werner Sobek im Gespräch mit ARCH+. Das Wohnhaus Sobek - Fernsteuern / Vorbeistreichen / Tippen / Drücken / Greifen. Angelika Schnell: Glashäuser. Inigo Manglano-Ovalle: Der Kuß/Le Baiser. Dagmar Steffen: Haus ohne Anzeichen. René Pollesch: Smart House (1-3). Bernhard Leitner: Notizen. Bernhard Leitner: Das Wittgenstein Haus. Greifen /Auslösen. Felix Gmür: Architektur ist eine Geste - Zu einer Bemerkung von Ludwig Wittgenstein. Gunter Gebauer: Taktilität und Raumerfahrung bei Wittgenstein. Maja Weyermann: Kundmanngasse II. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162927

ARCH+ 158/2001. THEMA: Houses on Demand - Mass Customization in der Architektur.

ARCH+ Aachen. 2001

Standardeinband ca. 122 S. : INHALT: Durs Grünbein: Der Warme Krieg. Ulrich Beck: Individualisierung, Globalisierung und Politik. Bart Lootsma: Individualisierung. Miss Sargfabrik (BKK-3). Corridor (J. Mayer H. Architekten). Wohnpark am Betzenberg (av1). Frank-Bertolt Raith, Rob van Gool: Jenseits des Standards. Gerd Kuhn: Standard- oder Individualwohnung? Florian Böhm: Zum Stand der Kunst des industriellen Bauens. Wohnmobile (TSA). Parametrische Entwurfsmaschine (etekt). Variomatic-Häuser (oosterhuis.nl). Werner Sewing: Mass Customization und Moderne. FOB-Homes (FOB A). Dagmar Steffen: Nachindustrielle Perspektiven für das Produktdesign. Jochen Gros: Customization-Design. Harald Türck: Rapid Prototyping. Fertighäuser. Integrierte Vorfertigung. Systeme und ihre Konfiguratoren. Firmenportrait: Stylepark. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162926

ARCH+ 162/2002. THEMA: Die Versuchung des Populismus.

ARCH+ Aachen. 2002

Standardeinband 82 S. : INHALT: Ein städtebaulicher Leitfaden für Hoogvliet (Maxwan). Die Heerlijkeid. Ein Gemeinschaftszentrum für Hoogvliet (FAT). Bart Lootsma: Marktpopulismus in der niederländischen Architektur. Eine Gegenrede auf Wouter Vanstiphout. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 240794

ARCH+ 163/2002. THEMA: Nachwuchstalente.

ARCH+ Aachen. 2002

Standardeinband 89 S. : INHALT: Arch+ Preis 2001: Popular Mechanics -Chicago Loop (Henrik Mauler). Ambulantes Wohnen (Dagmar Pelger). Konzerthalle Aachen (Dirk Zweering). Skintower (Maren Sostmann). Terminals für Magnetschwebebahnen (Dietmar Geiselmann, Oliver Schaeffer). Urban Farming/ Fischfarm (Mark Mückenheim). Stadtsanierung Shanghai (Susanne Lorentz). 711 andScape/ Stuttgart (Stefan Werrer). Schiphol Zipped (Alexander Philipp Angermaier). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 240795

ARCH+ 164-165/2003. THEMA: Das Arsenal der Architektur.

ARCH+ Aachen. 2003

Standardeinband 114 S. : INHALT: Friedrich Kittler im Gespräch mit Alexander Kluge und ARCH+. Der Turmbau zu New York / John Seabrook. Twinned Tower (Foster and Partners). World Cultural Center (Think). United Towers (United Architects). PlayStation Cordoba/Yugoslavia etc. - Ein Kriegsmodell / Klaus Theweleit. Krieg der Städte: Eyal Weizman im Gespräch mit Philipp Misselwitz. Archipel der Enklaven / Raul Zelik. Kabul, Afghanistan / Zahra Breshna. Die Multi-Media-Architektur der Eames / Beatriz Colomina. Der Futurismus von Archigram / Sam Jacob. Quereinfluß des Unverwandten / Harun Farocki. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 240801

ARCH+ 166/2003. THEMA: Off-Architektur 1. Szenen.

ARCH+ Aachen. 2003

Standardeinband 82 S. : INHALT: Susanne Schindler: Berlin. Modelle bauen (BAR). Nadja Letzel, Gabor Freivogel: Halle. Hotel Neustadt. Thalia Theater Halle. Martin Luce: Hamburg. Anne-J. Bernhardt; Jörg Leeser: Köln. Initivative Haubrich-Forum Köln. Antje Heuer, Stefan Rettich: Leipzig. Michaela Busenkell: München. Achim Pietzcker, Hannes Schwertfeger: Stuttgart. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 240800

ARCH+ 167/2003. THEMA: Off-Architektur 2. Netzwerke.

ARCH+ Aachen. 2003

Standardeinband 82 S. : INHALT: Wohnhaus Weiler (Peter Grundmann). An Architektur (Stefan Lanz, Axel John Wieder). Zwischenpalastnutzung (studio urban catalyst). Shrink to Fit (Behles & Jochimsen Architekten, Tobias Engelschall, Oda Pälmke, Jessen + Vollenweider Architektur, Kühn Malvezzi). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 240799

ARCH+ 168/2004. THEMA: Hochgeschwindigkeitsurbanismus: China.

ARCH+ Aachen. 2004

Standardeinband 82 S. : INHALT: Schwimmsporthalle für die Olympischen Spiele 2008 (PTW). Kommende chinesische Architektur (Stan Fung, ZHAO Yang). Central China Television - CCTV HQ (OMA). Ningbo Campus / Ningbo Geschäftszentrum (MADA s.p.a.m.). Hofhaus-Teppiche (Atelier Feichang Jianzhu, CHANG Yung Ho). Museum für buddhistische Skulpturen / Die rote Ära (LIU Jiakun). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 240797

ARCH+ 169/170 /Mai/2004. THEMA: Architekturen des Schaums.

Archplusverlag Aachen. 2004

Standardeinband ca. 110 S. : INHALT: Peter Sloterdijk: Zellenbau, Egosphären, Selbstcontainer. Otto Steidle u. B. Strecker: Sypnose: Container und Selbstverhältnisse. Projekt: Prora Polyphon. Foam City. Nationalversammlung. Die Kollektoren: Zur Geschichte der Stadion-Renaissance. Diskrete Synoden: Zur Theorie der Kongresse. Foam City - Über urbane Raumvielheiten. Synopse: Sport und Spektakel. Projekt: Das Berliner Olympiastadion - Hubert Nienhoff u. Hans-Wolf Zopfy im Gespräch mit achplus. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 463053

ARCH+ 172/2004. THEMA: Material.

Archplusverlag Aachen. 2004

Standardeinband ca. 80 S. : INHALT: Sabine Kraft: Werkstoffe - Eigenschaften als Variablen. Chr. Schätzke, Hartwig N. Schneider: Textilbeton. S. Einhäuser, Katharina Stelzer: Fallstudie 1: Faserverstärkte Kunststoffe. D-tower: Interaktiver Turm. NOX Architekten mit Q: S. Serafijn. Lars Spuybroek im Gespräch mit archplus. Sabine Karft: 'Paul' - adaptive textile Gebäudehüllen. Ron Witte: Geschäumte Materialien: Falslstudie 5: Nanowerkstoffe und Nanobeschichtungen. Leuchtende Flächen. Smart Materials. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 502422

ARCH+ 22/1974.

VSA Berlin. 1974

Standardeinband ca. 63 S. : INHALT: EDITORIAL zur Berufspraxis der Architekten. Renate Petzinger, Sabine Kraft: BAUKRISE 73/74 - ENTWICKLUNGSTENDENZEN IM WOHNUNGSBAU UND DIE REDE VON DER VERBESSERUNG DER LEBENSQUALITÄT. LOHNABHÄNGIGKEIT STATT PARTNERSCHAFT: AUSWIRKUNGEN DER BAUKRISE AUF LÖHNE UND ARBEITSBEDINGUNGEN IN DEN BERLINER ARCHITEKTUR- UND INGENIEURBÜROS. KONFLIKT UM DIE BETRIEBSRATSBILDUNG IN EINEM BERLINER BÜRO. Herbert Ricken: GEDANKEN ZUR GESCHICHTE DES ARCHITEKTENBERUFS. A. Funk, H. Häußermann, H.-D. Will: PLANUNG ALS BERUF? Helga Fassbinder: DER SOZIALPLAN NACH StBauFG - EINE KRITISCHE UNTERSUCHUNG AUS DEM VERGLEICH MIT DEM SOZIALPLAN BEI UNTERNEHMENSSANIERUNG NACH BetrVG. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162941

ARCH+ 23/1974.

VSA Berlin. 1974

Standardeinband ca. 73 S. : INHALT: Friedhelm Ernst: DARMSTADT - DER ORT UND DAS GEHEGE, IN DEM DIE MENSCHEN WOHNEN. Hellmut Wollmann: DER ALTSTADTSANIERUNG ERSTER TEIL ALS CITYERWEITERUNGSPLANUNG - DER FALL HEIDELBERG. Christina Thürmer-Rohr: ZUR VERMEINTLICHEN UND TATSÄCHLICHEN BEDEUTUNG VON MILIEU. Adalbert Evers: DIE GEGENWÄRTIGE RAUMORDNUNGSPOLITIK: REFORMPOLITIK MIT HINDERNISSEN?. Erhard Stölting: POLITIK UND PLANUNGSTHEORIE - BEMERKUNGEN ZU EINER KONTROVERSE. Marc Fester: INFRASTRUKTUR UND KAPITALVERWERTUNG. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 162940

ARCH+ 25/1975.

VSA Berlin. 1975

Standardeinband ca. 64 S. : INHALT: Julius Posener: Vorortgründungen. Dieter Radicke: Der Berliner Bebauungsplan von 1862 und die Entwicklung des Wedding - Zum Verhältnis von Obrigkeitsplanung zu privatem Grundeigentum. Erich Konter: Die preussische Bauverwaltung und ihre Ausbildung von 1770 bis 1850. Heiner Fockenberg: Einige Aspekte zum Berufsbild von Stadt- und Regionalplanern im Öffentlichen Dienst. Sigrid Fuhrmann, Irmgard Mailandt, Stephan Reiss-Schmidt: Milieu und was dahinter steckt. Christina Thürmer-Rohr: Die Abstraktion vom Tauschwert: Zur Kritik von Milieu und was dahinter steckt. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 76067

Warenkorb

enthält 0 Produkt(e)
Gesamtbetrag:
0,00 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow