ARCH+

Architektur-Zeitschriften

1-4 von 4 Ergebnissen
1

ARCH+ 121/1994. THEMA: Die Architektur des Komplexen.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband. ca. 90 S. : INHALT: Daniel Libeskind: Die Banalität der Ordnung. Erwiderung auf den SPIEGEL-Essay von Vittorio Magnago Lampugnani: Die Provokation des Alltäglichen. Junge Architekten(4): Christian Wendt, Klaus Gurk, Hanjörg Bohm. Selbstbildende Formen. Frei Otto im Gespräch mit ARCH+. Marie-Luise Heuser-Keßler, Wolf-Ernst Reif, Frank Schweitzer, Klaus Teichmann, Joachim Wilke, Kai-Uwe Bletzinger: Die Architektur des Komplexen. Ulrich Kuli, Klaus Teichmann, Joachim Wilke: Zum Formverständnis. Joachim Bahndorf, Jürgen Hennicke, Ralf Höller, Frieder Klenk, Kurt Maute: Experimentelle Formfindung und Computersimulation. Rüdiger Vaas: Form und Emergenz. Sybille Becker, Klaus Brenner, Pierre Frankhauser, Klaus Humpert, Ulrich Kuli, Eda Schaur: Selbstorganisation urbaner Strukturen. Dirk Helbing, Martin Hilliges, Peter Molnar, Frank Schweitzer, Arne Wunderlin: Strukturbildung dynamischer Systeme. Elisabeth Sikiaridi: Wege des Komplexen. Die Arbeit von Behnisch Et Partner. Die Dinge werden, wie sie wollen. Günter Behnisch im Gespräch mit ARCH+. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45768

ARCH+ 122/1994. THEMA: Von Berlin nach Neuteutonia.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband. ca. 96 S. : INHALT: D. Hoffmann-Axthelm: Die Stadt braucht Regeln, die Architektur Phantasie - Antwort auf den ZEIT-Beitrag von V. M. Lampugnani. Bloß nicht diese Hauptstadt! - Heinrich Klotz im Gespräch mit ARCH+. M. Wegener, K. R. Kunzmann u. a.: Wachsendes Europa - schrumpfender Kontinent. D. Hoffmann-Axthelm: Die Herrschaft der Logistik - Das Logistikzentrum für den Potsdamer Platz. K. Geipel: Der Trend zum Universalismus - Die Wettbewerbe zum Potsdamer und Alexanderplatz. Turmblock am Alexanderplatz (Hans Kollhoff). Wijnhaven, Rotterdam (Kees Christiaanse). D. Hoffmann-Axthelm: Von der Barock- zur Hochhausstadt. Der Hofgarten am Gendarmenmarkt von Josef Paul (Kleihues, Max Dudler, Hans Kollhoff, Jürgen Sawade). Immeuble Cartier in Paris (Jean Nouvel). Werner Sewing: Berlinische Architektur. GSW Hauptverwaltung (M. Sauerbruch, L. Hutton). Franz Droge, Michael Müller: Die Revision der Moderne - Ein Skandal. Philipp Oswalt: Der Mythos von der Berlinischen Architektur. Gerd Neumann: Vorausbilanz. Das Eingangsgebäude zur Museumsinsel (Hans Kollhoff). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 50509

ARCH+ 123/1994. THEMA: Tokyo - Megalopolis des organisierten Deliriums.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband. ca. 90 S. : INHALT: Augustin Berque: Tokyo - Stadt der Teilordungen. Wilhelm Klauser: Bewegliche Stadt. Kaye Geipel: Tradition der kurzen Dauer. Toyo Ito: Ein Garten der Mikrochips. ITM Gebäude von Toyo Ito. Architektur der offenen Form. Toyo Ito im Gespräch mit ARCH+. Roland Barthes: Pachinko. Pachinko Parlor von Kazuo Sejima. Itsuko Hasegawa: Architektur als zweite Natur. Footwork Computer Center von Itsuko Hasegawa. Okamura Forschungszentrum von Shin Takamatsu. Vladimir Krstic: Stillstand der Hyperrealität. Luc Nadal: Ein neues urbanes Modell? Scott Gold, Ichirio Suzuki: Technik-Visionen. Kiyonori Kikutake: Metabolistische Austauschsysteme. Die Zukunft des Metabolismus. Kiyonori Kikutake antwortet Manfred Speidel. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45769

ARCH+ 124-125/1994. THEMA: Leicht und Schwer.

ARCH+ Aachen. 1994

Standardeinband. ca. 90 S. : INHALT: Douglas Coupland: Rem Koolhaas - Postnationalistischer Architekt; Zur Ausstellung: Thresholds/O.M.A. at MOMA: Rem Koolhaas and the Place of Public Architecture. Gunnar Tausch: Haben Sie schon einmal ein Kanzleramt gebaut? John Rajchman: Leichtes zählt. Congrexpo von Rem Koolhaas. Cecil Baimond: Congrexpo - oder das Ei in Lille. Unternehmenszentrum Nijkerk von Ben van Berkel. Greg Lynn: Leicht und Schwer. John Rajchman: Leicht nennt man die Erde. Schwerkraft-Raum; Paul Virilio im Gespräch mit Laurence Louppe und Daniel Dobbels. Susanne Steinig: Der Raum umfaßt die Zeit; Anmerkungen zum Tanz. Sanford Kwinter: Der Büffel und der Vogel. Eine dynamische Brücke von John Breshears. Guy Battle, Chris McCarthy: Natürliche Kräfte. Claus Mattheck: Der Baum - Autobiograph und Designlehrmeister. Fußgängersteg in Stuttgart-Vaihingen von Werner Kaag und Gustl Lachenmann. Der Pont Devenir von Rodolphe Luscher. McCarthy-Whalley Tragwerk von Chris McCarthy und Andrew Whalley. Bewegliche Fassade des Hotel Kempinski von Helmut Jahn. Peter Rice: Instabile Strukturen. Sanford Kwinter: Emergenz: oder das künstliche Leben des Raums. Glossar zum Thema von Florian Böhm. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 45770

Warenkorb

enthält 0 Produkt(e)
Gesamtbetrag:
0,00 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow