Werk Bauen und Wohnen

Architektur-Zeitschriften

1-50 von 256 Ergebnissen

Werk Bauen und Wohnen1-2/1984. THEMA: Büroräume.

Bauen + Wohnen München. 1984

Standardeinband ca. 70 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Entwurf eines Ortes, der das Kunstwerk respektiert - Erweiterung Kunstmuseum Bern (Atelier 5, Bern). Städtebaulicher Einklang - Sozialwohnungen Marti l`Huma, Sabadell (Martorell, Bohigas, Mackay, Barcelona). Ernst Hubeli: Büroräume. Architektur des Arbeitsraumes - Elektronisches Rechenzentrum, Zola Predosa (Roberto Magris, Adolfo Natalini, Florenz). Innenhof als Thema - Büro Hewlett-Packard III, Meyrin-Satigny (Janez Hazin, Jean-Jacques Oberson, Genf). Martin Geiger: Verändern und wachsen. Johanna Strübin: Analyse eines Ensembles - Das Klösterliareal, Bern. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64074

Werk Bauen und Wohnen1-2/1985. THEMA: Positionen heute: Geschichte(n) für die Zukunft.

Bauen + Wohnen Zürich. 1985

Standardeinband ca. 70 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Paolo Fumagalli: Der internationale Suchdienst des Roten Kreuzes in Genf, 1984. leoh Ming Pei, Henry N. Cobb: Kunstmuseum in Portland (Maine, USA), 1983. Cesar Pelli und Partner: Das Museum für moderne Kunst, Galerie-Ausbau und Wohnturm-Neubau, New York, 1984. Tita Carloni: Für Luigi Snozzi. Katharina Medici-Mall: Nachruf Peter Meyer. Ernst Hubeli: Zwischen symbolischer Reflexion und Authentizität. Roger Perrinjaquet: Welche Perspektiven eröffnen sich der Architektur? Jacky Moncuit, Nancy und Richard Quincerot: Die Architektur - eine Zeitkunst. Peter Eisenmann und Robert Venturi: Ein Gespräch von 1982. Paolo Fumagalli: Die Ära der Wiederbegründung. Jean-Marie Helwig: Zur Geschichte der Metallbearbeitung im 20. Jahrhundert. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47018

Werk Bauen und Wohnen1-2/1986. THEMA: Architektur für den Augenblick.

Bauen + Wohnen Zürich. 1986

Standardeinband ca. 70 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Baulücke - Ueli Marbach und Arthur Rüegg: Wohn- und Geschäftshaus in Basel. Ernst Hubeli: Neue Ideen ohne Idee - Ideenwettbewerb Seeufergestaltung in Zug. Paolo Fumagalli: Neuer Rationalismus - Vier Beispiele aus den Vereinigten Staaten. Ulrike Jehle-Schulte Strathaus: Einleitung - Architektur für den Augenblick. Paolo Fumagalli: Die Mode als Teil des Gesamtkunstwerks - Der Stilist-Schneider Gianni Versace und seine Läden. Qualität in Material und Ausführung - Diener & Diener, Martin & Elisabeth Boesch: Neugestaltung der Jil Sander-Boutique in Hamburg. Mode-Texte: Walter Benjamin, Richard Sennet, Wolfgang Penth, Manfred Sack: Was ist Mode? Ernst Hubeli: Die Urbanen Billig-Modehäuser: Philippe Starck u.a.: Big, Box etc. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47024

Werk Bauen und Wohnen1-2/1987. THEMA: Struktur, Konstruktion und Form.

Bauen + Wohnen Zürich. 1987

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Paolo Fumagalli: Wettbewerb für die neue Galerie der Sammlung Thyssen-Bornemisza in Lugano-Castagnola. Paolo Fumagalli, Dorothee Huber, Ernst Hubeli: Streiflichter - Das Le Corbusier-Jahr - Zur Kunsthistorikerinnentagung in Wien - Architekten Benno Fosco, Jacqueline Fosco-Oppenheim, Klaus Vogt: Wohnhaus Rez in Zürich - Eine Autoplastik von Christian Mühlemann in Bern Eine Polemik im Tessin gegen das Mövenpick - Der Entwurf von Foster Associates für den neuen Air-Terminal in London-Stansted - Oswald Mathias Ungers: Das Institut für Polarforschung in Bremen. Peter Diethelm und Hanny Grauer: Auf der Suche nach einer neuen Selbstverständlichkeit im Wohnen. Alfred Roth: Moderne und ihre Kontinuität. Werner Jehle: Baustellen-Bilder von Rudolf Maeglin. Ernst Hubeli: Einleitung - Struktur, Konstruktion und Form. Man konstruiert wieder - Eine Gesprächsrunde mit Jürg Bernet, Franz Füeg, Werner Haker, Emil Rysler, Jan Verwijnen; Ulrike Jehle-Schulte Strathaus, Ernst Hubeli. Bruno Reichlin: Eine Strukturanalyse - Das Einfamilienhaus von Le Corbusier und Pierre Jeanneret auf dem Weissenhof. Heinz Ronner: Standardisierung als Idee - Das konstruktiv-konzeptionelle Entwerfen: der Pavillon Suisse von Le Corbusier. Emil Rysler und Jan Verwijnen: Der Stellenwert der Konstruktion - Strukturelle Komponenten des konstruktiven Entwerfens. Ulrike Jehle-Schulte Strathaus: Konstruktion und Form - Drei konstruierte Bauten: Diener & Diener: Wohn- und Gewerbehaus in Basel/Wim G. Quist: Das Schiffahrtsmuseum in Rotterdam/Ueli Zbinden: Einfamilienhaussiedlung in Seon. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47034

Werk Bauen und Wohnen1-2/1992. THEMA: Architektur in politischen Diensten.

Bauen + Wohnen Zürich. 1992

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Günter Behnisch: Triumph der Form, Glanz der Dauer - Thesen zum Verhältnis zwischen Architektur und Demokratie. Mit der oder gegen die Stadt? - Machbarkeitsstudien zur Bundeshauserweiterung in Bern: Projekt arb, Kurt Aellen, Franz Biffiger, Peter Keller, Thomas Keller, Bern - Projekt Mario Botta, Lugano - Projekt Burkard, Meyer, Steiger & Partner, Baden - Projekt Claudine Lorenz, Sion - Kommentar von Bernhard Furrer. Hausinterne Stadt - Ministerium für Soziales, Den Haag (Hermann Hertzberger, Amsterdam). François Chaslin: Selbstbewusste Städte - Architektur als Mittel französischer Kommunalpolitik. Gert Kähler: Repräsentation vom Gebrauch - Ein zurückgewiesenes Projekt für die Weltausstellung in Sevilla (Auer + Weber, Stuttgart). Klassisch europäisch - Projekte für den Sitz des europäischen Parlaments in Strassburg. Dieter Hoffmann-Axthelm: Menetekel der Moderne - Das Scheitern Zweier Entwürfe am Potsdamer Platz. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64079

Werk Bauen und Wohnen1-2/1994. THEMA: Kunst im Inneren und im Äusseren.

Bauen + Wohnen Zürich. 1994

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Stiftung Pilar & Joan Miró, Palma de Mallorcab (José Rafael Moneo Vallés). Carré d'Art, Nîmes (Norman Foster). Gletscher-Museum Fjaerstad (Sverre Fehn). Solomon R. Guggenheim Museum, New York - Renovation und Erweiterung, 1992 (Gwathmey Siegel & Associates Architects). Paolo Fumagalli: Museumsarchitektur. Das Freilichtmuseum von Antonio Presti in Sizilien. Museumsinsel Hombroich (Erwin Heerich). Interpretation eines ehemaligen Gasthofs (Donald Judd). Gespräch zwischen Helmut Federle und Moritz Küng: Das Bild im Raum und das Bild vom Raum. Ecole cantonale de langue française de Berne (S'H'G'Architekten, Beat Häfliger, Jutta Strasser). Gerhard Ullmann: Ein Kanzlerdekret für die Neue Wache in Berlin. Kent Kleinman, Leslie Van Duzer: Die Erhaltung der Villa Müller von Adolf Loos braucht Unterstützung. Ana-Maria Zahariade: Moderne in Bukarest. Sokratis Georgiadis: Nachruf auf Aris Konstantinidis. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 63507

Werk Bauen und Wohnen1-2/1995. THEMA: Ein Blick auf Berlin.

Bauen + Wohnen Zürich. 1995

Standardeinband ca. 92 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Zweimal Wiederaufbau - Stalinallee-Friedrichstrasse. Ernst Hubeli, Christoph Luchsinger: Berlin, Berlin? - Anmerkungen zur aktuellen Debatte. Berliner Erzählungen - Drei Bauten von Ludwig Leo. Peter Rupli: Essay. Made in Switzerland - Drei Wettbewerbsprojekte (Gartenmann, Werren, Jöhri, Bern). Wettbewerbsprojekt und Bauprojekt - Wohn- und Geschäftshaus an der Köthener Strasse (Diener & Diener, Basel). Projekt für ein Mahnmal auf dem ehemaligen Gestapo-Gelände (Peter Zumthor, Haldenstein). Erweiterung und Umbau der Schulanlage Liebig-/Zellestrasse, Projekt (Max Dudler mit B. Holzer, B. Plog und H. Simon). Wettbewerbsprojekt Berlin-Luisenstadt (Atelier 5 Architekten und Planer, Bern). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64013

Werk Bauen und Wohnen1-2/1996. THEMA: Beton.

Bauen + Wohnen Zürich. 1996

Standardeinband ca. 92 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Wohnhaus in Frasnacht TG, 1994/Wohnhaus in Hörn TG, 1995 (Beat Consoni, Rorschach). Bürohaus, Salzburg, Stölzlpark, 1996 (Jean-Pierre Dürig, Philippe Rämi, Zürich). Le Stadium, Vitrolles, 1994 (Rudy Ricciotti, Marseille). Schulhaus in Turgi, 1995 (Burkard Meyer Steiger, Baden). Werkhof Aarau, 1994-1995 (Mathis Müller, Ueli Müller, Basel). Wohnsiedlung Schlosspark, Boll-Sinneringen bei Bern, 1996 (Atelier 5, Bern). Tagesschule am Bachgraben, Basel, 1994 (Ackermann&Friedli, Basel). Christoph Hackelsberger: Betongeschichten. George Dodds, William Braham: Zwischen konstruktiver Logik und schöpferischer Fantasie Rot und Blau im Grünen, Oberstufenzentrum Jonschwil/Schwarzenbach, 1993-1995 (Peter und Jörg Quarella, St.Gallen). La maison Laufer ä Nyon - une etape dans une recherche, Maison pour Dominique et Daniel Laufer, Nyon, 1993-1994 (Vincent Mangeat, Nyon). Philippe Deriaz: Telepolis - Stadt am Netz, Kongressbericht. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47463

Werk Bauen und Wohnen1-2/1997. THEMA: Glas.

Bauen + Wohnen Zürich. 1997

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Glas im Raum. Renovation und Erweiterung des Kunstmuseums, Lille, 1997 (Jean-Marc Ibos, Myrto Vitart, Paris). Karikaturen & Cartoon Museum, Basel, 1996 (Herzog&de Meuron, Basel). Glas und Statik, lan Ritchie: Zur neuen Messehalle in Leipzig. Glaswände. Kaufhaus Lafayette, Berlin, 1996 (Jean Nouvel, Paris). Probesaal für das Theätre de Vidy, Lausanne, 1995 (Rudolphe Luscher, Lausanne). Wissenschaftspark, Gelsenkirchen, 1995 (Kiessler und Partner, München). Botanischer Garten, Cornwall, Projekt 1996 (Nicholas Grimshaw und Partner, London). Bibliotheque de France, Paris, 1995 (Dominique Perrault, Paris). Stadttor in Düsseldorf (im Bau) (Petzinka Pink und Partner, Düsseldorf). Transparente Wärmedämmung, Lichtlenk- und holographisches Sonnenschutzglas. Mark Lee: Transparenz, neu gesehen. Ullrich Schwarz: Ausgehauchter Atem, Die 6. Internationale Architektur-Biennale. Viel Sorgfalt, Umbau Geschäftshaus am Stadelhofen, Zürich, 1995-1996 (Romero&Schaefle, Zürich). Weiler, neu arrangiert, Wohn- und Gewerbebau, Zürich-Riesbach, 1996 (Bob Gysin + Partner, Zürich). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47473

Werk Bauen und Wohnen1-2/1998. THEMA: Technische Architektur - Abschied vom Pathos?

Bauen + Wohnen Zürich. 1998

Standardeinband ca. 64 S. : Werk, Bauen + Wohnen. Möglicherweise Bibl.-Ex. INHALT: Urs Primas: Der Fluss der Dinge, Educatorium in Utrecht, 1995-1997, von OMA. Christoph Luchsinger: Haut unter Spannung, Amerikanisches Luftfahrtmuseum in Duxford GB, 1995-1997, von Norman Foster. Ernst Hubeli: Auch technisch, Museum Fondation Beyeler in Riehen bei Basel, 1994-1997, von Renzo Piano. Christoph Luchsinger: High-Tech als Low-Tech, Schulanlage Vella GR, 1994-1998, von Valentin Bearth & Andrea Deplazes. Aldo Rossi als Lehrer in Zürich, Teil II: Viele Mythen, ein Maestro. Eingeschoben zwischen Park und Stadt, Altersgerechte Wohnungen, Im Volksgarten, Glarus (Zimmermann Architekten, Aarau). Individuell und spezialisiert, Feriensiedlung Kolding, Dänemark, 1994 (Troels Hasner & Ole Justesen, Kopenhagen). Dienstleistungsfabrik mit ökologischem Anspruch, Commerzbank-Zentrale, Frankfurt am Main, 1994-1997 (Foster and Partners, Frankfurt/London). Energetisch musterhaft, Wohnheim des Internats Immensee, 1996 (Herbert und Roman Oberholzer, Rapperswil). Stephan Zwicky: Innenarchitektur/Design - Zahnarztpraxis Beerli, Zürich - Ausbildungsklinik der Dentalhygieneschule Zürich DHSZ. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47482

Werk Bauen und Wohnen1-2/2000. THEMA: Territoriale Eingriffe.

Bauen + Wohnen Zürich. 2000

Standardeinband ca. 88 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: AlpTransit Gotthard - von der konzeptionellen Einheitlichkeit bis zum Spezialfall - Uli Huber, Flora Ruchat-Roncati, Christian Menn und Rainer Klostermann im Gespräch mit Irma Noseda. BLS-AlpTransit - in erster Linie bezogen auf den Ort - Peter Teuscher und Rolf Mühlethaler im Gespräch mit Irma Noseda. Paolo Fumagalli: AlpTransit Gottardo - un progetto territoriale per il Ticino. Irma Noseda: Die Eroberung der Schweizer Talböden. Walter Zschokke: Alwin Seifert: Vorreiter der landschaftlichen Einbindung von Strassenbauten. Steen Hoyer/Eva Koch: Ein Park an der Schnellstrasse bei Esbjerg, Dänemark. Hans Frei: Eingriffe von oben - Die Durchdringung von Ort, Objekt und Infrastruktur. André Bideau: Territorium und Luftraum - Flughafenplanung von Amsterdam-Schiphol zu Amsterdam-Nordsee. Eine Brücke ist eine Brücke. Das Wohnen der Studenten planen. Darstellung oder Inszenierung der eigenen Arbeitsweise? Guter Zustand

Artikel-Nr.: 63512

Werk Bauen und Wohnen1-2/2001. THEMA: Kunststoff Holz.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband ca. 96 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Andrea Deplazes: Indifferent, synthetisch, abstrakt - Kunststoff - Präfabrikationstechnologie im Holzbau: aktuelle Situation und Prognose. Marie-Claude Bétrix, Eraldo Consolascio: Bücherregale als Haus - Mediothek der Kantonsschule Küsnacht. Hermann Blumer im Gespräch mit Markus Peter und Irma Noseda: Meine Passion ist das Suchen. Vrendli und Arnold Amsler: Ausloten von neuen Grenzen - Haus Käch Blum in Winterthur. Anton Kaufmann und Hermann Kaufmann im Gespräch mit Walter Zschokke: Die Möglichkeiten sind längst nicht ausgeschöpft. Thomas Maurer: Jenseits der Tradition - Wohnhaus mit Atelier in Langenthal. Christoph Affentranger: Vom Holz zum Haus - Neuere Holzbausysteme in der Schweiz. Biel-Jurasüdfuss-Seeland - Stéphanie Cantalou, Jürg Graser, Ueli Haag und Nikolaus Liechti im Gespräch mit Christoph Schläppi - Der Mikrokosmos von Biel. Christoph Schläppi und Jürg Graser: Bauen in der Region Biel-Jurasüdfuss-Seeland: 14 ausgewählte Bauten. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64051

Werk Bauen und Wohnen1-2/2002. THEMA: Nach Innen.

Bauen + Wohnen Zürich. 2002

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Integration moderat - Zur Ausstellung über A.H.Steiner an der ETH Zürich. Reiche Ernte: 5. Medien- und Architekturbiennale Graz. Walter Zschokke: draussen noch drinnen ist - Die Innenwelt des Wiener Urban Entertainment Center (Rüdiger Lainer), Texte auch in français, english. Welten für sich: Martin Boesch, Robert Haussmann und Maurice Lovisa im Gespräch mit Irma Noseda. Clea Gross: Licht aus, Spot an - Die Räume des Lichtvirtuosen James Turrel. Bettina Köhler: Kühlender Schatten, sublime Schauer. Wege zum Unterirdischen, Rückblick von Boullée aus, Texte auch in français, english. Gert Waiden: Wohnen im Gasometer - Einbauten in die Ziegelzylinder der vier Wiener Gasometer. Beatrice Sendner-Rieger: Aufhebung der Kohärenz von Aussen und Innen - Umnutzung im Konflikt zwischen Funktionsänderung und Baustruktur. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118714

Werk Bauen und Wohnen1-2/2003. THEMA: Schulhäuser.

Bauen + Wohnen Zürich. 2003

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Inge Beckel: Schulbauten im 20. Jahrhundert. Anton Strittmatter: Pädagogische Koordinaten für Schulbauten. Thomas Odinga: Schulbau wohin? Architektur und Pädagogik - ein schwieriges Miteinander. Martin Tschanz: Städte im Kleinen. Typologische Neuerungen im Schulhausbau. Nott Caviezel: Campus Muristalden, Bern. Sonja Lüthi: Schulhaus Compogna, Thusis. Tibor Joanelly: Oberstufenschulhaus, Oberbüren. Gabriela Güntert: Neubau Heilpädagogische Schule, Wettingen. Martin Tschanz: Zurich International School, Wädenswil. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118724

Werk Bauen und Wohnen1-2/2010. THEMA: Wohnformen.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 2010

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Urs Primas: Vielfalt entwerfen: Strategien der Differenzierung in Architektur und Städtebau. Kornel Ringli: Eine Summe von guten Wohnbaudetails: Zwei Mehrfamilienhäuser in Aesch von Buol & Zünd Architekten. Anna Schindler: Differenziert im Kleinen: Wohnanlage Mockenwis in Uerikon von Waeber/Dickenmann Architekten. B. Wiskemann: Zwischen Gartenstadt und Suburbia: Die Wohnsiedlung Zegli Mattenbach in Winterthur von Park Architekten in Zürich-Schwamendingen. M. Steinmann: Befreites Wohnen: Zum Wohnhaus von Adrian Streich Architekten auf dem Diener-Areal in Zürich Schwamendingen. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 484385

Werk Bauen und Wohnen1-2/2011. THEMA: Vorgefertigt.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 2011

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Sacha Menz: Der Versuch, die Lücke zu schließen: Über die Vorfertigung im Bauprozess - Von der Teilfertigung zum Ganzen. Ch. Wieser. Befreite Systembauweise: Wohn- u. Geschäftshaus Badenerstraße von pool Architekten u. Wohnhaus Habsburgstraße von Hauenstein La Roche Schedler hIs Architekten, Zürich. C. Schärer: Serie nach Maß: Neubau Zentrum für Alterspsychiatrie Klinik St. Pirminsberg, Pfäfers, von huggenbergerfries Architekten. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 484377

Werk Bauen und Wohnen1-2/2012. THEMA: Sonderbauten.

Zürich, Werk AG. 2012

Standardeinband 80 Seiten. : Guter Zustand. INHALT: D. Ritzenberger: Grundwerte: Ethische u. heilpädagogische Überlegungen zu Sonderbauten. Alois Diethelm: Alltägliches als Besonderheit: Wohnhaus Aargau für schwer körperbehinderte Erwachsene in Baden-Dättwil von Froelich & Hsu. Marco Rossi: Die sanfte Kraft der Architektur: Bauten der japanischen Architekten Sou Fujimoto u. Ken Watanabe. Soren Linhart: Stapelungen u. Verflechtungen: Heilpädagog. Zentrum Uri in Altdorf von Niklaus Graber & Christoph Steiger. Caspar Schärer: Mitten in der Stadt: Wohnhaus Mainaustraße in Zürich von Matthias Ackermann. Jürg Ragettli: Weg als Bauwerk: Die Verbindung Plessur-Halde für Fußgänger u. Gehbehinderte in Chur von Esch Sintzel.

Artikel-Nr.: 553946

Werk Bauen und Wohnen1-2/2013. THEMA: Pavillons.

Zürich, Werk AG. 2013

Standardeinband 80 Seiten. : Guter Zustand. INHALT: Albert Kirchengast: Geborgte Offenheit: Pavillons im Garten. Jan Geipel: Einkehr u. Geselligkeit: Soziale Akkumulatoren u. Fixpunkte im urbanen Kontext. Axel Sowa: Sculptures habitacles: Die Experimente des Andrè Bloc. David Ganzoni: Aus dem Boden gewachsen: Hortpavillon Allenmoos von Roger Boltshauser. Marie Theres Stauffer: Partikel im Park: Minimal ausgestattete Kleinsthäuser von LVPH Arch. Christine Rüb: Weite durch Konzentration. Caspar Schäfer: In allen Richtungen: Die Pavillons von Zach - Zünd Arch. in Zürich. Claude Enderle: Servitevi! Der Schweizer Beitrag zur Expo Milano 2015 von netwerch.

Artikel-Nr.: 553956

Werk Bauen und Wohnen1-2/2015. THEMA: Architektur für Kinder.

Zürich, Werk AG. 2015

Standardeinband 80 Seiten. : Guter Zustand. INHALT: Alltag in Kita und Kindergarten. Studio we, sabarchitekten, Dorte Mandrup, Bildungscampus von PPAG in Wien, Kerez, Morger + Dettli, Müller Sigrist. Roland Züger: Fraktale Lernlandschaft: Der Bildungscampus von PPAG Architekten im Sonnwendviertel am neuen Wiener Hauptbahnhof. David Ganzoni: Das große Haus: Kindergarten in Stabio (TI) von Felix Wettstein. Matthias Ruf: Glacè und Wellnesskomfort: Jugendherbergen in Saanen, BE und Saas-Fee, VS. Bürgi Schärer und Steinmann Schmid Architekten.

Artikel-Nr.: 553980

Werk Bauen und Wohnen1-2/2016. THEMA: Denkmal privat.

Zürich, Werk AG. 2016

Standardeinband 75 Seiten. : Guter Zustand. INHALT: Wohnen im Klassiker von Artaria + Schmidt. Lux Guyers Haus und Garten und Einheit. Miermont-le-Cret renoviert und ertüchtigt. Neuer Realismus in Rotterdam? Lucia Graz: Werkhalle aus Holz in Andelfingen von Rossetti + Wyss und ein Werkhof in Winterthur von BDE Architekten. Lukas Imhof: 160 Meter Realismus: Zwei Wohnzeilen von Hans van der Heijden entlang der Rotterdamer Oranjeboomstraat stehen musterhaft für Stadtreparatur und einen Entwurfsansatz jenseits von "Supterdutch."

Artikel-Nr.: 553990

Werk Bauen und Wohnen1/2//1988. THEMA: Architektur und Wasser.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1988

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Werkanalyse, Klaus-Dieter Weiss: Architekten R. Kramm mit M. Meyer: Eine Wohnsiedlung in Darmstadt; Architekten M. von Gerkan mit K. Staratzke: Wohn- u. Geschäftshaus in Hamburg. Kunst, Bob Gysin: Raum, und Kunst, Einführung zu einer 10teiligen Beitragsserie. Typologische Aspekte, Paolo Fumagalli: Wasser als Thema in der zeitgenössischen Architektur. Ein 'Filter' zwischen Stadt u. Wasser, Jea-Claude Vigato: Architekt Livio Vacchini: Lido in Ascona, 1987. Architekten Jacques Herzog u. Pierre de Meuron: Projekt für ein Freibad in Riehen, 1987. 'Une grotte' unter der Stadt Paris, Frederic Pousin: Architekt Paul Chemetov: Schwimmbad Suzanne Berioux, Forum des Halles, Paris 1985. Architekt Manuel Sola-Morales: Der Umbau des 'Moll de la Fusta' als erste Massnahme für einen neuen Hafen in Barcelona. Architekten Marie-Claude Betrix u. Eraldo Consolascio: Restaurant des 'Hotel des Balances' in Luzern, 1985. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373878

Werk Bauen und Wohnen1/2/1983. THEMA: Staatsbank in Fribourg.

Bauen und Wohnen München. 1983

Standardeinband 72 S. : Bauen + Wohnen. In German, parts also in English/French. Möglicherweise Einband mit leichten Gebrauchsspuren. INHALT: Hartford Seminary (Richard Meyer). Die Duborg-Schule in Flensburg (W. Kjaer, J. Richter). Das Projekt für die Freiburger Staatsbank (Mario Botta mit Elisabeth Hutter, Thomas Urfer, Alain Gonthier, Thierry Hoehn, Jean-Marc Ruffieux, Eric Ryser). Guter Zustand/ Good

Artikel-Nr.: 249964

Werk Bauen und Wohnen1/2/1989. THEMA: Wie kommt die Geschichte in den Entwurf? How Does History Get Into the Design?

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1989

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: D. Hoffmann-Axthelm: Architektur als Gedächtnis: Über die Möglichkeiten, Abwesendes abzubilden. Ernst Hubeli: Die Gleichzeitigkeit von Geschichte u. Gegenwart: Architekt Karljosef Schattner: Umnutzungen, Neubauten in der barocken Kleinstadt Eichstätt. P. Fumagalli u. E. Hubeli: Architekt Guido Canali: Universitätszentrum S. Elisabetta, Parma / Architekt Max Alioth u. Urs Remund: Antikenmuseum Basel u. Sammlung Ludwig / Archit. Urs + Sonja Grandjean: Ergänzungen zum Wohnhaus Imbach, Uettligen. P. Fumagalli: Restauration der Moderne: Architekten Hermann Eppler u. Luca Maraini: Restaurierung des Verwaltungsgebäudes der Städtischen Werke Baden, 1987. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 452951

Werk Bauen und Wohnen1/2/1990. THEMA: Neues aus den Niederlanden.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1990

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Fritz Palmboom: Rotterdam, zur Morphologie von Komplexität. Maarten Kloos mit Ono vlaandern: Die Neuorientierung Amsterdams. Architekte D. Dobbelaar, Herman de Kovel, Paul de Vroom: Ammersooiseplein, Rotterdam, 1984-88. Architekten D. Dobbelaar, Herman de Kovel, Paul de Vroom: Kop ST. Janshaven, Rotterdam, 1986-88. Architekt Koen van Velsen: Öffentliche Bibliothek Zeewolde, 1986-89. Architekt W. J. Neutelings: Einfamilienhaus in Brasschaat, Belgien, 1985. Architekt Wiel Arets: Arztpraxis mit Apotheke in Weert-Boshoven, 1986-87. Architekten Gerus u. Schulze: Studentenwohnhaus Eindhoven, Wettbewerb (1. Preis), 1989. Innenarchitektur / Design, Stephan Zwicky: Ausstellungsraum, Büroräume Corian, Düsseldorf. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373882

Werk Bauen und Wohnen1/2/1991. THEMA: Industriebrachen.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1991

Standardeinband ca. 90 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Streiflichter: Centre d´Activite Pantin, 1990, Architekten: Paul Chemetov mit Borja Huidobro. Projekt für einen Garagenneubau im Industriegebiet Herlingertal, Schaffhausen, 1990, Architekten: H. Schöttli, Ch. Stamm, mit R. Wössner. Konzepte für die Intern. Bauausstellung Emscherpark (Ruhrgebiet) u. Wettbewerb Hafenbecken / Antwerpen. Wettbewerbsprojekt Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 1989, Architekten: Uwe Kiessler, Hermann Schultz, München. Umnutzung des alten Hafens von Antwerpen, Wettbewerb 1990, Projekte von Yves Lion, Manuel de Sola-Morales, Beth Gali, Bob van Reeth, Rem Koolhaas u. Toyo Ito. Zum alten Eisen - Vom Umgang mit Denkmälern u. Landschaften der Industriekultur. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373891

Werk Bauen und Wohnen1/2/1993. THEMA: Berg-Werke.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1993

Standardeinband 88 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Eine Bergbahn als Gesamtkunstwerk - Geschichte und Architektur der Berninabahn. Baugeschichte u. Imagepflege von Davos. Um- u. Neubau Restaurant Vinikus in Davos, 1991-92, Architekten: Annette Gigon, Mike Guyer, Zürich. Brücke u. Schlucht - Vier Beispiele alpiner Ingenieurkunst. Kraftwerke im Kanton Graubünden. Zwischen Seelandschaft u. Piazza - neue Projekte am Potsdamer Platz. Schulanlage Rooswis, Gossau ZH, 1990-92, Architekten: Thomas Pfister, Rita Schiess, Zürich. Postamt Regensburg, 1992, Architekten: Kurt Ackermann u. Partner Jürgen Feit, Richard Martin, München. Casino in Bern, Umbau, 1991, Architekten: Jürg Althaus, Pierre Grosjean, Bern. Umbau einer Villa in Amersfoort in ein Restaurant, 1992, Architekt: Ben van Berkel, Amsterdam. Wettbewerb Wohnüberbauung in Wettswil am Albis, 1992. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373897

Werk Bauen und Wohnen1/2/1999. THEMA: Neues Wohnen I.

Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1999

Standardeinband 70 S. : In German, French, and English. INHALT: Hubeli: Wohnüberbauung in Wien (BKK-2). Wohnbauprojekt in Rotterdam (mvrdv). Primas: Der neue Stadtteil Borneo-Sporenburg in Amsterdam. Kazuyo Sejima: Fünf Typen und eine Wohnsiedlung in Motosu. Guter Zustand/ Good

Artikel-Nr.: 245215

Werk Bauen und Wohnen1/2/2009. THEMA: Natürlich - künstlich.

Zürich, Werk AG. 2009

Standardeinband 80 Seiten. : Guter Zustand. INHALT: C. von Braun: Das eingebildete Building. A. Bokern: Strahlend weißer Fremdkörper: Das Opernhaus in Oslo von Sohetta AS. Anna Schindler: Die Marx Brothers gehen baden: Das Einkaufs- u. Freizeitzentrum Westside in Bern-Brünnen von Daniel Libeskind. A. Kirchengast: Mensch-Tier-Beziehungen: Die Natur als Lehrmeisterin des Künstlichen im Zoologischen Garten. Nott Caviezel: Gestaltende Natur: Historische Fotos vom Gletschergarten Luzern.

Artikel-Nr.: 553931

Werk Bauen und Wohnen10/1982. THEMA: Kunst und Architektur.

Bauen und Wohnen München. 1982

Standardeinband 62 S. : Bauen + Wohnen. In German, parts also in English/French. Möglicherweise Einband mit leichten Gebrauchsspuren. INHALT: Pavillon der Evangelischen Kirche in Tutzing (v. Busse mit Hannes Bauer). Taft Architects, Houston, Texas. Städtisches Museum Abteiberg Mönchengladbach (Hans Hollein). Earth art auf dem Dach: Kantonsspital Basel (Lenz Klotz).Experiment Kinderwandbild. Mehrzweckschulhaus Kirchbühl-Ost, Stäfa. Bubenbergplatz Bern (Pierre Zoelly mit Karl Holenstein, Durband, Bossart). Guter Zustand/ Good

Artikel-Nr.: 249970

Werk Bauen und Wohnen10/1983. THEMA: Konstruktion, Material.

Bauen und Wohnen München. 1983

Standardeinband 70 S. : Bauen + Wohnen. In German, parts also in English/French. Möglicherweise Einband mit leichten Gebrauchsspuren. INHALT: Büros, Fabrikationsgebäude und Warenhaus für die Vitra GmbH in Weil (Nicholas Grimshaw mit Gunter Schnell). Industrieanlage in Americana bei Sao Paulo (Heinrich Matthias, Avi Meizler). Die Banca Popolare in Verona, 1973-81 (Carlo Scarpa mit Arrigo Rudi). Interkommunale Primarschule in Montagnola TI (Livio Vacchini). Industriegebäude in Bussolengo und Majano del Friuli. Guter Zustand/ Good

Artikel-Nr.: 249966

Werk Bauen und Wohnen10/1984. THEMA: Gropius und das Bauhaus.

Bauen und Wohnen München. 1984

Standardeinband 62 S. : Bauen + Wohnen. In German, parts also in English/French. INHALT: Haus de-Menil in East Hampton, 1982 (Gwathmey Siegel). Überbauung Manessehof in Zürich-Wiedikon, 1984 (Arthur Rüegg). Guter Zustand/ Good

Artikel-Nr.: 249958

Werk Bauen und Wohnen10/1985. THEMA: Tägliche Freizeit.

Bauen und Wohnen München. 1985

Standardeinband 72 S. : Bauen + Wohnen. In German, parts also in English/French. INHALT: Neue Plätze in Florenz und Cordoba (Adolfo Natalini, Miguel Angel Roca). Gert Gröning, Joachim Wolschke: Thermenpalast. Festival Building in Liverpool, 1984 (Arup). Strandbad in Ascona, 1984 (Livio Vacchini). Ferienzentrum Kalajoki, 1983 (Veri Karjalainen). Guter Zustand/ Good

Artikel-Nr.: 249960

Werk Bauen und Wohnen10/1986. THEMA: Wohnen mit der Stadt oder gegen die Stadt.

Bauen + Wohnen Zürich. 1986

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Richard Quincerot: Einen Stil für jedes Projekt - Drei ausgeführte Projekte des Genfer Architekten Pierre-Alain Renaud. Ulrike Jehle-Schulte Strathaus: Klassizistische Kühle - Wilfrid und Katharina Steib: Zur Renovation zweier klassizistischer Häuser in Basel. Peter Sulzer - Prouves anpassungsfähige Elemente. Ernst Hubeli: Einleitung - Zurück vom Stadtrand. Gert Kahler und Klaus-Dieter Weiss: Wohnen auf dem Zauberberg - Kollektive Inseln für den Dschungel der Metropolen Auer: Dekomponierte Idylle - Ein Wettbewerbsprojekt (2. Stufe): Wohnen und Stadterneuerung, Wohnbebauung in Wien 2. Jean-Pierre Junker: Verdichten? - Über die Terminologie und irreführende Losungsworte. Frederic Pousin: Fragment und Kontinuität - Antoine Grumbach: Cascades Industries-Viertel in Paris, 1986. Paolo Fumagalli: Stadt statt Vorstadt - Architekt: Mario Botta: Wohnquartier auf einem ehemaligen Industrieareal in Turin, 1985. Peter Gurtner und Markus Gierisch: Quo vadis? - Wohnforschung in der Schweiz. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47030

Werk Bauen und Wohnen10/1987. THEMA: Die andere Ordnung.

erlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1987

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Ernst Huebeli: Annäherungen an architektonische Wirklichkeiten. Dekonstruktion als Konstruktion, Marc M. Angelil: Die Frage der Ordnung in der Architektur. Eine Anschauung der Dinge, Ernst Hubeli u. Paolo Fumagalli: Architekt Peter Zumthor: Eigenes Atelier u. Schutzbauten für römische Funde. Formen für einfache Bauten, Paolo Fumagalli: Architekten: Jacques Herzog u. Pierre de Meuron: Ein Lagerhaus u. ein Haus für einen Kunstsammler. Die Ordnung der Fragmente, Frederic Pousin: Zwei neue Bauten u. ein Gespräch mit Jean Nouvel. Werkanalyse, Gilles Barbey: Ideenwettbewerb für ein neues kantonales Archäologiemuseum u. ein Forschungszentrum für prähistorische Archäologie in Hauterive-Champreveyres NE. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373876

Werk Bauen und Wohnen10/1988. THEMA: Architektur - Bewegung.

Bauen + Wohnen Zürich. 1988

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Ernst Hubeli: Matti, Bürgi, Ragaz: Kantonales Verwaltungsgebäude, Reiterstrasse, Bern, 1987. Martin Schmitz, Paolo Fumagalli, Frederic Pousin: Streiflichter - Städtebaulicher Ideenwettbewerb in Kassel, 1988 / Buchbesprechung: Gerrit Rietveld, Haus Schröder in Utrecht / Architekten Thierry Baron und Philippe Louguet: Forschungszentrum in Villeneuve d'Ascq, 1987. Hans-Peter Bärtschi: Industriearchäologie in der Schweiz, Winterthur als besonderer Standort. Georges Descombes: Neue Arbeiten von Carmen Perrin. Ernst Hubeli: Einleitung - Architektur und Bewegung. Jean-Claude Vigato: Raum und Bewegung - Über die Dynamik der klassischen Ordnung. Bewegung als Zeichen - Foster Associates: Neuer Terminal für Stansted, 1988 / Schmitt, Kasimir und Partner: Bahnhof Hockenheim, BRD, 1986 / Jaakko Ylinen und Jarmo Maunula: Untergrundbahn in Helsinki, Bahnhof Siilitie, 1985 / De Biasio und Scherrer: VBZ-Endstation Zürich-Frankental, 1987. Bewegung als Geschehen - Architekt Charles Vandenhove: Museum für Schiffsbau in Hellevoetsluis bei Rotterdam / Architekt Frank Geiser: SBB-Station Schönbühl / Architekten Brandt & Böttcher: M-Bahnhof Kemperplatz Berlin, 1986. Klaus-Dieter Weiss: Der Reiz der Schwelle ? Abgesang auf die Unbeweglichkeit der Wohnungsgrenzen. Ein Ort für Mobile - Fabio Reinhart: Entwurf für ein Motel an der Autobahn. Martin Schmitz: Gleichzeitigkeit - Christian Hunziker: Diskothek Prigogine, Kassel, 1987. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47042

Werk Bauen und Wohnen10/1989. THEMA: Alltagsfunktionen: Arbeiten im Büro.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1989

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Architekt Vincent Mangeat: Schulhäuser in Nyon, Arzier u. Tannay. Architekten Johann Eisele u. Nicolas Fritz: Wettbewerbsprojekt Büro- u. Konferenzgebäude Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz, 1989 / Textilfabrik Be3ldona, Widnau, SG, 1987. Zu den Bildkörpern von Max Bühlmann. Architekt Laurids Ortner (Haus.-Rucker-Co): Verwaltungsgebäude der Firma Bene-Büro-Möbel in Waidhofen, Niederösterreich, 1989. Archit. Hermann Hertzberger: Neue Bauten u. Projekte. Architekten Norman Foster Associates: Bürohaus in Stockley Park bei London, 1989. Architekten Karina Löfström, Matti K. Mäkinen, Mauri Tommila: Bürogebäude der Partek Group, Helsinki, 1988. Über Kunst u. Naturlicht. Architekten Rolf Gruber u. a.; Architekten Hans Kammerer u. a.; Umbau von Grossräumen aus den 60er Jahren, Bürobauten als Ergänzung dzur Stadt. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373880

Werk Bauen und Wohnen10/1990. THEMA: Brüche, Unterbrüche.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 1990

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Aus der Werkstatt die Neustadt? Winterthur - eine Industriestadt im Umbruch. Ohne Unterbruch, Ausgewählte Bauten aus dem Werk von Peter Schäfer. A la ... Zwei Wohnhäuser in Reihung am Zürichsee, 1990. Wohnmaschine wörtlich genommen, Der Kinderhort in Valency /Lausanne, 1989, Architekt: Rodolphe Luscher, Lusanne. Gerhard Ullmann: Streiflichter - Denkmalentsorgung in Prag u. Ostberlin oder Die hohlen Stellen der Monumentalplastik. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 373888

Werk Bauen und Wohnen10/1991. THEMA: Architektur und Medien.

Bauen + Wohnen Zürich. 1991

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Ernst Hubeli: Architektur und Medien. Text als Textur (Jacques Herzog, Pierre de Meuron, Basel). Dieter Hoffmann-Axthelm: Bildschirmarchitektur - Jean Nouvels mediale Visionen. Projet Mediapark, Köln (Jean Nouvel, Emmanuel Cattani & Associés, Paris). Projet Verwaltungsgebäude, Köln (Jean Nouvel & Emmanuel Cattani & Associés, Paris). Ulrike Jehle-Schulte Strathaus: Bilderstrategie eines Interieurs - Walter Gropius' Direktionszimmer im Bauhaus. Ullrich Schwarz: Architektur für den Leser - Peter Eisenmans Recherchen über die condition moderne der Architektur. Christa Zeller: Drive through McDonald's Schweiz (Büro Suter + Suter AG, Genf). Juan Pablo Bonta: Texte, Namen, Diskurse - Möglichkeiten und Grenzen der Indexanalyse von Architekturtexten. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64093

Werk Bauen und Wohnen10/1992. THEMA: Stadt-Landschaft.

Bauen + Wohnen Zürich. 1992

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Dieter Hoffmann-Axthelm: Die Wiederkehr der Stadtlandschaft? - Das Städtische als Ästhetik. Künstlich natürlich - Gestaltungsplan Vall d'Hebron, Barcelona (Eduard Bru i Bistuer, Barcelona). Pascal Amphoux: Rehabilitation der Autobahn - Umnutzung und Gestaltung von Autobahnabschnitten in Valence (Rodolphe Luscher, Lausanne). Kaleidoskopisch komplex - Umweltplanung für die Verstädterungsgebiete bei Lyon. Planungsstudie für die (Plaine de l'Est) auf dem Gebiet der Communauté Urbaine de Lyon (Pierre Feddersen, Rainer Klostermann, Stefan Rotzler, Didier Vancutsem, Alex Borer, Zürich). Städtebauliches und landschaftsgestalterisches Leitbild für das Gebiet der SMEL (Pierre Feddersen, Rainer Klostermann, Frank Argast, Didier Vancutsem, Zürich). Studie für die Gewerbe- und Industriezone Les Grandes Terres, Gemeinde Genas (Pierre Feddersen, Rainer Klostermann, Frank Argast u.a., Zürich). Martina Stercken: Stadt und Land - Entwicklungszüge in Nord- und Ostschweiz. Hans G. Helms: High-Tech, Back Office, Junk Bonds, Crash und Stadtentwicklung. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64086

Werk Bauen und Wohnen10/1993. THEMA: Formzwang, Freiheit der Form.

Bauen + Wohnen Zürich. 1993

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Architektur denken, Ein Gespräch mit Aldo Rossi. Das Selbe und das Besondere, Ein Gespräch mit Jacques Herzog und Pierre de Meuron, neuere Arbeiten. Ein Projekt und sein Manager, Kultur- und Kongresszentrum am See, Luzern, Projekt 1993 (Jean Nouvel, Emmanuel Cattani und Partner, Paris). Ullrich Schwarz: Any - Architektur nach dem Ende der Gewissheiten. Das Einzelne und das Ganze, Bürohaus und Gartenpavillon Wetter, Busslingen, 1988-1992 (Hannes Burkard und Max Müller, Ennetbaden). Festes, Spiegelndes, Leeres - Werkhof in Amsterdam-Buitenveldert, 1992 (Claus en Kaan Architekten, Amsterdam). Corporate Identity im Innern, Bürobau der Sarna Kunststoff Holding AG in Samen, 1993 (Andrea Roost, Bern). An der Stadtgrenze, Helen-Keller-Realschule, München-Johanneskirchen, 1993 (Auer+Weber, München). Gerhard Ullmann: Nomaden als Botschafter, Die 45. Biennale in Venedig. Innenarchitektur/Design, Möbelszene Schweiz 1993. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47047

Werk Bauen und Wohnen10/1994. THEMA: Nacht.

Bauen + Wohnen Zürich. 1994

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. Bibl.-Ex. INHALT: Nacht unter Tag. Klaus-Dieter Weiss: Erweiterung des Münchner Lenbachhauses (Uwe Kiessler+Partner, München). Petra Hagen-Hodgson: Neue U-Bahn-Projekte für London. Petra Hagen-Hodgson: Freilegung unterirdischer Räume in der mittelalterlichen Stadt Perugia. Lichtspiele. Immeuble Cartier, Paris (Jean Nouvel). Produktions- und Lagergebäude Ricola Europe SA, Mulhouse-Brunnstatt (Jacques Herzog & Pierre de Meuron). Plaza Park, San José (Hargreaves Assoc.). Todos Santos Plaza, Concord (Hargreaves Assoc.). Bar, Café und Club Estandard, Barcelona (Alfredo Arribas). Phänomene und Konzepte der Vertäglichung. Petra Hagen-Hodgson: Croydon by Night. Gerhard Ullmann: Negativ- Positiv. Christian Bartenbach: Umlenk- und Spiegelwerftechnik. Rudolf Stegers: Dass ihr euch selbst geregelt fühlen sollt. Wilhelm Klauser: Flucht in Vision und Zeichenhaftigkeit - Beobachtungen zur Stadtentwicklung in Tokio. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64097

Werk Bauen und Wohnen10/1995. THEMA: Das ideale Heim I - Schweizer Wohnungsbau nach 1945.

Bauen + Wohnen Zürich. 1995

Standardeinband ca. 88 S. : Werk, Bauen + Wohnen. Möglicherweise Bibl.-Ex. INHALT: Michael Koch: Wohnbauten als Stadt-Bausteine. Susanna Knopp, Markus Wassmer: Der Reiz des Rationellen. Ernst Hubeli: Thesen, Programme, Bauten. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64020

Werk Bauen und Wohnen10/1996. THEMA: Wetten und Bewerben.

Bauen + Wohnen Zürich. 1996

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Quali-flying. Wettbewerb 5. Ausbauetappe des Flughafens Zürich-Kloten. Nullsummenspiel. Gesamtleistungswettbewerb für eine kostengünstige Wohnüberbauung an der Stiglenstrasse in Zürich-Seebach, 1996. Bühne frei. Studienaufträge für ein Kultur- und Werkzentrum auf dem Zürcher Escher-Wyss-Areal. Kampf um Wettbewerb, Ein Gespräch mit Timothy O. Nissen, Basel, über die zukünftige Ausgestaltung des Wettbewerbswesens. Rahel Hartmann: Back to the Future, Junge italienische Architekten. Ein Belvedere im Rebhang, Wohnhaus Loher, Chur, 1995-1996 (Christian Wagner, Jürg Graser). Brygida Ochaim: Stadt des 21. Jahrhunderts? Eine holländische Stadt in Japan. Lisbeth Sachs: Erinnerung an Werner Müller, Architekt, Zürich. Stefan Zwicky: Innenarchitektur/Design, Doppeleinfamilienhaus, Ariesheim (Designo, Kunz&Partner). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47470

Werk Bauen und Wohnen10/1997. THEMA: Landschaftsarchitekturen.

Bauen + Wohnen Zürich. 1997

Standardeinband ca. 76 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Urs Primas: Das bearbeitete Territorium. Stefan Rotzler: Spezifisch. Lucius Burckhardt: Eine Meta-Architektur für Kontext-Informationen. Bernard Lassus: Landschaft als Lehre. Christoph Luchsinger: Werden und Vergehen. Karl Martin Tanner, Stefan Zoller: Die Landschaft als Wahrnehmungsproblem. Hans Frei: Karten im Massstab 1:1, Der englische Landschaftsgarten als künstliche Landschaft. Instrumentierte Glashülle, Fabrikationsgebäude Baltensweiler AG, Ebikon, 1995-1996 (Oliver Schwarz, Zürich). Auf den zweiten Blick modern, Umbau der Eisenhalle, Bern, 1994-1995 (Rolf Mühlethaler, Bern). Innovativ gesplittet, Verwaltungs- und Laborgebäude des Bundesamtes für Gesundheit, Köniz-Liebefeld bei Bern, 1993-1996 (Andrea Roost, Bern). Gerhard Ulimann: Ein aktueller Versuch, Kunst zu vermitteln, Zur dritten Skulpturen-Ausstellung in Münster. Stadt, Politik, Architektur, Wettbewerb Erweiterung Kunsthaus Aarau. Stefan Zwicky: Innenarchitektur/Design, Laredo, Zürich. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47479

Werk Bauen und Wohnen10/1998. THEMA: Stadtentwicklungsprobleme.

Bauen + Wohnen Zürich. 1998

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. Möglicherweise Bibl.-Ex. INHALT: Dezsö Ekler: Regeln des Stadtwachstums. Katalin Pallai, Iván Tosics (u.a.): Gestaltung einer Grossstadt. Zeilen-Varianten: Wohnüberbauung Burghalde Liestal, 1997 (Alioth Langlotz Stalder Buol, Zürich). Kultur statt Bier: Kulturzentrum Braui, Hochdorf, 1996 -1997 (Hanspeter Lüthi und Andi Schmid, Luzern). Fertig bauen: Anbau an ein Einfamilienhaus in Gelterkinden, 1997 (Olivier de Perrot, Zürich). Gläserne Gepäckstücke: Einkaufszentrum mit Wohnungen und Hotel, Muttenz, 1996-1998 (Edi Bürgin, Timothy Nissen, Daniel Wentzlaff, Basel). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 47489

Werk Bauen und Wohnen10/1999. THEMA: Bildungswege.

Bauen + Wohnen Zürich. 1999

Standardeinband ca. 74 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: André Bideau: Areale des Lernens: Schweizerische Hochschule für die Holzwirtschaft in Biel (Marcel Meili, Markus Peter mit Zeno Vogel) - Höhere Fachschule für Tourismus Samedan (Lorenzo Giuliani, Christian Hönger) - Hochschule Rapperswil (Ingrid Burgdorf, Barbara Burren) - Gewerblich-Industrielle Berufsschule in Bern (Frank Geiser) - Berufs- und Gewerbeschule in Yverdon-Ies-Bains (Ueli Brauen, Doris Wälchli) - Berufs- und Gewerbeschule in Bulle (Max Bosshard, Christoph Luchsinger). Hans Zbinden: Pädagogische Erschütterungen. Raumdynamik in erstarrter Hülle: Haus Sidler, Allschwil bei Basel (Ackermann & Friedli, Basel und Schaffhausen). In der Schwebe: Festsaal der Gemeinde Fribourg (Claudine Lorenz, Florian Musso, Sion). Scherbenkristall: Ort der Besinnung an der Autobahn in Uri (Pascale Guignard & Stefan Saner, Zürich). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64025

Werk Bauen und Wohnen10/2000. THEMA: Nekropolis.

Bauen + Wohnen Zürich. 2000

Standardeinband ca. 88 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Norbert Fischer: Zur Kulturgeschichte städtischer Friedhofsanlagen in Deutschland - Die Totenstadt in der Moderne. Georg Aerni: Fotoessay - Montjuïc. Hans Geilinger: Geschichte, Anlage und Typologie des heutigen Cimentiri del Sud-Oeste in Barcelona - Barcelonas Nekropolis Montjuïc. Heinz Käufeler: Muslimische Friedhöfe in Europa - Vergänglichkeit und Dauer letzter Ruhestätten. Udo Weilacher: Ein Soldatenfriedhof in Italien und ein Stadtfriedhof in Zürich - Skulpturale Totenlandschaften der Sechzigerjahre. Udo Weilacher: Der Friedhof Fürstenwald bei Chur von Kienast (Vogt & Partner) - Abstrakter Totenbezirk und Gegenwärtigkeit von Landschaft. Zulauf Seippel Schweingruber: Erweiterung des Friedhofs Kilchberg Küttigen AG - Umfriedung als Gegenstück zum historischen Kirchhof. Fritz Franz Vogel: Vom Umgang mit dem Tod und den Toten - Deadline. Wolfgang Jean Stock: Krematorium in Berlin-Treptow (Axel Schultes, Charlotte Frank) - Unten Technik, oben Trauer. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64031

Werk Bauen und Wohnen10/2001. THEMA: Ende der Avantgarde?

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband ca. 88 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Sieg der Pragmatik - Aus für Megalou in Winterthur. Mies in New York - zwei Ausstellungen Mies van der Rohe in Berlin und New York. Neues Bauen in Ascona - Ausstellung Carl Weidemeyer in Ascona. Festsetzung der Nutzungsgebühr für die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Plänen. Und wenn wir erklärten, es gebe keine Krise...? - Von Krise der Stadt zur Krise der Städtebaukritik. Matthijs Bouw, Penelope Dean: Corporate Avant-garde - Forschung, Praxis und Kommunikation, eine Handlungsanleitung. Kommunitarismus als Wohnlandschaft - Miss Sargfabrik - eine Wiener Wohnsiedlung (BKK3). Marie Ange Brayer: FRAC Centre, eine experimentelle Sammlung - Utopische Entwurfskonzepte als Ideengeschichte und Architekturkritik. Andreas Ruby Von der Avantgarde zur Arriéregarde und zurück - Formal-ästhetische Projekte und Architekturschutzgebiete. Wettbewerb ex Hotel Palace, Lugano. Erweiterung Kunstmuseum Basel. Mexiko in Zürich. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118711

Werk Bauen und Wohnen10/2002. THEMA: Stadtvilla, Stadthaus, Parkhaus.

Bauen + Wohnen Zürich. 2002

Standardeinband ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Martin Steinmann: Sinnliche Dichte - Die neue Bedeutung eines alten Haustyps. Bettina Köhler: Phantom Glashaus - Das Un-Private als zeitgemässe städtische Lebensform, ein widersprüchliches Verlangen. Frank-Bertolt Raith, Rob van Gool: Strategien der Besonderung - Niederländischer Wohnungsbau nach Sporenburg Borneo. Hans Geilinger: Befreiungsversuche in Barcelonas Altstadt - Eine Stadt erneuert sich nach innen - zwei Projekte von Josep Llinás. Frank Zierau: Momente von Befreiung in der Agglomeration - Verdichtungsstrategien im offenen Siedlungskonzept der 1940er-Jahre. Martin Hofer, Nikiaus Scherr und Peter Zeugin im Gespräch mit Irma Noseda: Vielfältige Bedürfnisse, das heisst... Spektrum Schweiz: Basel - Stadt im Umbau - Lydia Buchmüller, Philippe Cabane und Andreas Reuter im Gespräch mit Lilian Pfaff. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118721

Werk Bauen und Wohnen10/2003. THEMA: 19. Jahrhundert.

Bauen + Wohnen Zürich. 2003

Standardeinband ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Bernard Marrey: Charles Garnier, Architekt und Kritiker - Le Nouvel Opéra, Paris. Arthur Rüegg: Weiterbauen anno 1888 - Erneuerung Villa Schönberg in Zürich (Silvio Schmed, Arthur Rüegg). Catherine Courtiau: Das 19. Jahrhundert wiedergewonnen - Restaurierung der Ecoles des arts décoratifs, Genf (Craf & Menoud). Martin Boesch: Empathie und Abstraktion - Sanierung Amtshaus III Zürich (Martin und Elisabeth Boesch). Christian Sumi: Öffentlichkeit im Raum - Gottfried Semper - 3 Forumsprojekte in 6 Modellen. Hermann Hipp: Hamburg und Gottfried Semper - Spuren einer schwierigen Beziehung. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118731

Warenkorb

enthält 0 Produkt(e)
Gesamtbetrag:
0,00 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow