Werk Bauen und Wohnen

Architektur-Zeitschriften

1-10 von 10 Ergebnissen
1

Werk Bauen und Wohnen 1-2/2001. THEMA: Kunststoff Holz.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 96 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Andrea Deplazes: Indifferent, synthetisch, abstrakt - Kunststoff - Präfabrikationstechnologie im Holzbau: aktuelle Situation und Prognose. Marie-Claude Bétrix, Eraldo Consolascio: Bücherregale als Haus - Mediothek der Kantonsschule Küsnacht. Hermann Blumer im Gespräch mit Markus Peter und Irma Noseda: Meine Passion ist das Suchen. Vrendli und Arnold Amsler: Ausloten von neuen Grenzen - Haus Käch Blum in Winterthur. Anton Kaufmann und Hermann Kaufmann im Gespräch mit Walter Zschokke: Die Möglichkeiten sind längst nicht ausgeschöpft. Thomas Maurer: Jenseits der Tradition - Wohnhaus mit Atelier in Langenthal. Christoph Affentranger: Vom Holz zum Haus - Neuere Holzbausysteme in der Schweiz. Biel-Jurasüdfuss-Seeland - Stéphanie Cantalou, Jürg Graser, Ueli Haag und Nikolaus Liechti im Gespräch mit Christoph Schläppi - Der Mikrokosmos von Biel. Christoph Schläppi und Jürg Graser: Bauen in der Region Biel-Jurasüdfuss-Seeland: 14 ausgewählte Bauten. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64051

Werk Bauen und Wohnen 10/2001. THEMA: Ende der Avantgarde?

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 88 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Sieg der Pragmatik - Aus für Megalou in Winterthur. Mies in New York - zwei Ausstellungen Mies van der Rohe in Berlin und New York. Neues Bauen in Ascona - Ausstellung Carl Weidemeyer in Ascona. Festsetzung der Nutzungsgebühr für die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Plänen. Und wenn wir erklärten, es gebe keine Krise...? - Von Krise der Stadt zur Krise der Städtebaukritik. Matthijs Bouw, Penelope Dean: Corporate Avant-garde - Forschung, Praxis und Kommunikation, eine Handlungsanleitung. Kommunitarismus als Wohnlandschaft - Miss Sargfabrik - eine Wiener Wohnsiedlung (BKK3). Marie Ange Brayer: FRAC Centre, eine experimentelle Sammlung - Utopische Entwurfskonzepte als Ideengeschichte und Architekturkritik. Andreas Ruby Von der Avantgarde zur Arriéregarde und zurück - Formal-ästhetische Projekte und Architekturschutzgebiete. Wettbewerb ex Hotel Palace, Lugano. Erweiterung Kunstmuseum Basel. Mexiko in Zürich. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118711

Werk Bauen und Wohnen 11/2001. THEMA: Besondere Museen.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Ausstellung Melchior Berri im Architekturmuseum Basel. Schulstadt, das Forum Architektur Winterthur. Hamburgs neue Medienstadt ? Wettbewerb MediaCityPort. Irma Noseda: Dem authentischen Ort Gestalt geben - Museum und Park Kalkriese (Gigon/Guyer und Zulauf/Seippel/Schweingruber). Gedächtnisorte: Auszüge aus einem Text von Pierre Nora. Dietmar M. Steiner: Freilegung von Geschichte und aktuelle Deutung - Holocaust-Museum und -Mahnmal in Wien (Jabornegg & Palffy und Rachel Whiteread). Hans Geilinger: Dem Ort seine Eigenart zurückgeben - Projekt für das Kulturzentrum Las Maretas (AMP Arquitectos). Matthias Boeckl: Profitieren vom Ort - Das Wiener MuseumsQuartier, Ergebnis einer produktiven Kollision der Geschichte mit der Gegenwart. Walter Grasskamp: Museum und Privatsammlung, eine Zwillingsgegnerschaft. Sibylle Omlin: Überlagerung von öffentlich und privat - Die Kramlich Residenz und Media Sammlung (Herzog & de Meuron in Oakville/Napoa Valley). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118710

Werk Bauen und Wohnen 12/2001. THEMA: Kontrolle als Raumpolitik.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: André Bideau: Stadtlandschaft als Ästhetik - Ein Innenstadtprojekt von Herzog & de Meuron in München. Ines Schaber, Jörg Stollmann: In der Wüste wohnen - Eine neue Generation von Gated Communities in Arizona. Christina Végh: Beobachter oder Beobachtete - Zu den filmischen Rauminstallationen von Rachel Khedoori. Hans Frei: Von der Raumkunst zur Raumpolitik - Neue Technologien des Raumes, neue Mechanismen der Macht. Marcellin Barthassat, Franz Graf und Andres November im Gespräch mit Pascal Tanari: Genf - Projekte statt Einzelobjekte. Pascal Tanari: Bauen in Genf: Sinnstiftend für die Stadt (Julien Descombes ADR architectes; BMV Architectes; Aeby & Pernegger, K. Rezakhanlou; Pierre Bonnet, Pierre Bossons, Alain Vaucher architectes; D. Baillif, R. Loponte architectes; ADM architectes; Christian und Pierre-Alain Dupraz). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118709

Werk Bauen und Wohnen 3/2001. THEMA: Tiefe Oberflächen.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Anthony Vidler: Dem Raum abgerungen - Rachel Whitereads Versteinerung der Privatsphäre. André Bideau: Urbane Nachbarschaft einfüllen - Eine Reparatur im Stadtbild (Miller & Maranta). Hans Frei: Gesichtslose Haut - Die körperhafte Immaterialität des Kunstmuseums Liechtenstein (Morger, Degelo und Kerez). Martin Tschanz: Fugenlos über Beton und Styropor - Ein verziertes Konglomerat (Peter Märkli). Domestizierte Lofts in Zürich. Epidemie der Siedlungsmodelle - Eine Veranstaltung und Publikation der ETH Lausanne. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64052

Werk Bauen und Wohnen 4/2001. THEMA: Massgeschneidert.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 76 S. : Werk, Bauen + Wohnen. Möglicherweise Bibl.-Ex. INHALT: Georg Aerni: Gerät und Hülle. Nicolas Bassand, Philippe Béboux, Sylvain Malfroy: Eine Halle ist eine Halle - Sporthalle In der Herti, Zug (Bétrix & Consolascio Architekten). Bruno Jenni: Eigenständigkeit, abgeleitet aus den Funktionen - Gepäcksortieranlage Flughafen Zürich-Kloten (Dürig + Rämi). Christoph Wieser: Mass nehmen an technischer und kultureller Nutzung - Sesselbahn Carmenna, Arosa (Bearth & Deplazes). Patrick Hönig: Drei Passformen, ein Baukörper - Feuerwehrgebäude Winterthur (Stephan Baader). Angelika Schnell: Auf zeitgemässes Lebensgefühl zugeschnitten - Zwei Wohnbauten in Amsterdam (MVRDV). Gaston Wicky: Vom Zweckbau zum zweckfreien Kunstwerk. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64053

Werk Bauen und Wohnen 5/2001. THEMA: Im Fluss.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. Bibl.-Ex. INHALT: André Bideau: Kommunikation als Landschaft - Mediathek in Sendai (Toyo Ito). Interview mit Jesse Reiser und Nanako Umemoto: Nutzungen, Situationen und Zustände des Raums. Annalisa Viati: Wahrnehmungsdichte und Erlebnisvielfalt - Das organische Spätwerk von Luigi Moretti. Marcel Meili: Anonymer Ort - expressive Infrastruktur - Konzept für ein Bürogebäude bei Zürich (Meili & Peter). Andreas Ruby: Continuous Performance - Zum Plasma House von André Poitiers. Thurgau/Bodensee - Beat Consoni, Markus Friedli, Thomas Hasler und Heidi Stoffel im Gespräch mit Martin Tschanz: Das Kleinräumige als Chance. Martin Tschanz, Heidi Stoffel und Martin Schneider: Bauen in der Region Thurgau/Bodensee: 14 ausgewählte Bauten (Architekturbüros: Blatter + Müller, Zürich; Binotto + Gähler, St. Gallen; EM2N Architekten, Mathias Müller, Daniel Niggli, Zürich; Andreas Zech, Romanshorn; Joachim Marx, Mammern; Marianne und Marc Grosjean, Kreuzungen; Eisenbart & Bucher Architekten, St. Margrethen; u.a.). Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64054

Werk Bauen und Wohnen 6/2001. THEMA: Wohnen, wohnen.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Ernst Hubeli: Das Unbestimmte und das Besondere - Wohnungsbau jenseits des Normativen: Spielräumen eine Form geben. Hugo Priemus: Gemischte Gefühle - VINEX - erweiterter Wohnungsbau in Holland. Urs Primas: Die Vermassung des Alltags - Serielle Produktionsweisen im niederländischen Sozialwohnungsbau. Ernst Hauri: Einmischung - aber wie? - Neuorientierung in der Wohnungspolitik des Bundes. Jaime Salazar: Entwerfen heisst vorausblicken - Wohnungsbau in Spanien zwischen Stagnation und Experiment. Martin Steinmann: Das Haus als meine Welt - Zum architektonischen Denken von Michael Alder. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 64055

Werk Bauen und Wohnen 7-8/2001. THEMA: Firmenkulturen.

Verlegergemeinschaft Werk, Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 80 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Oliver Elser: Kalkulierte Transparenz. DG-Bank von Frak O. Gehry in Berlin. Walter Prigge: Urbanität produzieren. Zur Konstruktion des Städtischen in Zeiten der Globalisierung. S. Malfroy: Die Wurzeln der Wertschöpfung bloßlegen. Swiss le Rüschlikon ZH, Cenre for Global Dialogue, von Marcel Meili u. Markus Peter. S. Sassen: Die neuen Hirarchien der Finanzzentren. O. J. Deomeisen: Jenseits der Mariachi: Kultur-, Kongress- u. Geschäftszentrum für den JVC-Konzern in Guadalajara. Patrizia Bonefazio: Der Fall Olivetti. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 452896

Werk Bauen und Wohnen 9/2001. THEMA: Zagreb - Agram.

Bauen + Wohnen Zürich. 2001

Standardeinband. ca. 84 S. : Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Gespräch mit Bart Lootsma: Urban Channel-hopping - Pontresina 2001. Scherbenhaufen in Badens Bäderquartier. Architektur im Film im Buch. Christoph Luchsinger: Zagreber Sequenzen. Vladimir Bedenko: Gestaltung einer Hauptstadt - Von den Anfängen bis zur Gründerzeit, Originalna verzia: Strana 63. Aleksander Laslo : Das Gewicht des Stadtraums - Zagrebs Aufbruch zur Moderne von 1900 bis 1945. Tomislav Odak: Die Entfaltung der Moderne - Die Architektur Zagrebs von 1945 bis 1990. Branko Siladin: Nochmals ein Neubeginn - Die Problematik der 90er-Jahre. Wohn- und Geschäftshaus an der llica. Wohn- und Geschäftshaus. Haus K.. Villa Klara. Kindergarten Vedri dani. Bürohaus der Raiffeisenbank. Bürohaus Mercedes. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 118712

Warenkorb

enthält 1 Produkt(e)
Artikelnummer:118710
9,30 €

Gesamtbetrag:
9,30 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow