1-11 von 11 Ergebnissen
1

art - Das Kunstmagazin 1/2004: Polen: Europas jüngste Szene. Streifzug durch die Künstler-Ateliers von Warschau und Krakau. Plus Extraheft: Vorschau 2004.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Game Art: In der Völkinger Hütte sind Werke aus der Welt der Computerspiele in der imposanten Kulisse alter Industrie zu sehen. Gotthard Graubner. Gerhard Altenbourg. Im Jahr 1989 starb der Einzelgänger aus Thüringen. Nun wird seine romantische Kunst wieder entdeckt. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372466

art - Das Kunstmagazin 10/2004: Jörg Immendorf. Das Interview.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Demokratie im Museum. Schleime. Flick in Berlin. Schumann. Blinky Palermo. Er starb 1977 mit 33 Jahren, doch der Einfluss des Künstlers ist ungebrochen. Pisanello. Wuppertaler Schau des Allround-Künstlers Klaus Rinke. In Frankfurt / Main stellt das Saint Louis Art Museum seine Sicht deutscher Kunst zur Diskussion. Herne zeigt Amateurfotos vom Rhein-Herne-Kanal. Bilbao feiert den großen baskischen Bildhauer Jorge Oteiza. Bonn zeigt, wie Frauen der Moderne in Bars und Cafés malten. Renzo Pianos Wallfahrtskirche des heiligen Pio in Apulien. Die legendäre Danziger Werft wird zum Kunstareal. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372457

art - Das Kunstmagazin 11/2004: 25 Jahre. Das Jubiläumsheft.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: 25 Jahre art. Bourgeois. Serra-Portfolio. Matisse. Serie: Bis heute (1). Sierra. MoMa. Klassentreffen: Fünf Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie von 1979 - was wurde aus ihnen in 25 Jahren? Von Anfang an dabei: Rose-Marie u. Rainer Hagen, die Autoren des art-Klassikers. Künstler u. Kuratoren über Highlights in 25 Jahren. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372456

art - Das Kunstmagazin 2/2004: Das MoMa in Berlin.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Von Pablo Picasso bis Gerhard Richter: 200 Meisterwerke des New Yorker Museums in der Neuen Nationalgalerie. Sauerbruch Hutton. Die Planer als Maler - das Berliner Architektenpaar bringt Farbe in die Stadt. Arnulf Rainer. Medardo Rosso. Alexander Deineka: Das Gemälde 'Textilarbeiterinnen' zeigt den Fabrikalltag - gemalt im Sinne der sozialistischen Idee. Die bizarren Fantasien der Japanerin Miwa Yanagi in Berlin. In London soll El Grecos Kunst entmystifiziert werden. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372465

art - Das Kunstmagazin 3/2004: Helden des Pop. Drei europäische Maler attackieren de Glamourwelt.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Jonathan Meese: Das Enfant terrible der Kunstszene. Agit Pop aus Europa. Erro, Fahlström, Klasen: das überraschende Comeback dreier Künstler und ihrer subtil politischen Bilderbögen. Labor Grieger. Dino Gavina. Pop Art: Düsseldorf entdeckt das Spätwerk von Andy Warhol. Abstrakte Arbeiten von Thomas Florschuetz in Bonn. Die kargen Interieur-Bilder von Ben Willikens in Altenburg. Hans Arp. Provokante Arbeiten des Briten Yinka Shonibare in Rotterdam. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372464

art - Das Kunstmagazin 4/2004: Bilder der Verwandlung. Die schillernde Fotokunst der Katharina Sieverding.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: John Currin: New York feiert seinen neuen Salonmaler. Lara Schnittger: Aus Tüten und Strümpfen macht die Niederländerin luftig-bizarre Raumskulpturen. Hans-Christian Schink. Tilman Riemenschneider: Der Würzburger Bildhauer zeigte Bibelszenen mit psychologischer Tiefe. In Karlsruhe behandeln türkische Künstler das Thema Istanbul. Leoben zeigt vietnamesische Kunstschätze. Liechtenstein-Sammlung kehrt nach Wien zurück. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372463

art - Das Kunstmagazin 5/2004: Welt im Wirbel. Franz Ackermann malt die Landkarten des neuen Jahrhunderts.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Vanessa Beecroft: Ihre Vorbilder sind die Alten Meister - aber ist ihr Puppenspiel mit nackten Frauen mehr als kalkulierte Provokation? Die Niederlande waren das Mekka der Avantgarde. Jetzt dominiert der Retro-Stil. Paola Pivi. Traumbilder werden Wirklichkeit. Al Wasiti. Zwei Miniaturen zum arabischen Epos 'Maqamen.' Retrospektive von Tamara de Lempicka in London. Neue Gemälde von Peter Doig in München. Witziges Droog-Design in München, sowjetische Fotokunst in Winterthur, gereifte 'Young British Art' in London. Der begehbare barocke Riesenglobusvon Schloss Gottorf. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372462

art - Das Kunstmagazin 6/2004: Schöne Fluchten. Der neue Trend zum Idyll in Malerei und Fotografie.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Hanns Schimansky. Freier Tanz der Linien u. Flächen: Die abstrakten Gebilde des Berliner Zeichners sind wie Musik. Olafur Eliasson. Hans Kollhoff. Tom Hunter. Jean-Honore Fragonard. 'Der heimliche Kuss' enthält Hinweise auf die Französische Revolution. Große Retrospektive von Edward Hoppers Werk in London. Große Werkschau von Jürgen Partenheimer in Dortmund. Sanierung der historischen Berliner 'Gartenstadt Atlantic.' Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372460

art - Das Kunstmagazin 7/2004: Maler gegen den Strom. Wie Documenta-Künstler Luc Tuymans der Malerei einen neuen Sinn gibt.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Luc Tuymans: Von Hitler bis zur Blumenvase sind ihm alle Motive recht: der belgische Künstler betrachtet Malerei noch als Mittel der Welterfassung - und hat Erfolg. Takashi Murakami. Mit Manga-Motiven erobert der japanische Künstler den Westen. Dorothy Iannone: Ein Leben für die Kunst und für die sexuelle Befreiung der Frau. Der englische Künstler Damien Hirst und seine Attacke auf die christliche Symbolik. Remy Markowitsch. Afrikanische Gegenwartskunst in Düsseldorf. In London wird die Kunst der sechziger Jahre gefeiert. Die romantischen Bilder von Sonja Braas in Wolfsburg. Die fotografischen Fundstücke des Duos Ohhio in Düsseldorf. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372459

art - Das Kunstmagazin 8/2004: Szene London. Alles über die Kunstmetropole der Gegenwart: Brit Art, Galeristen u. die Stars von morgen.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Goldsmiths College: In Englands erfolgreichster Kunstschule lernen die Stars von morgen. Künstlerhäuser: Das Wohnzimmer der Chapmans und andere Londoner Einblicke. Matthew Collings mit Innenansichten aus der Kunstszene der Hauptstadt. Martin Parr. Wolfgang Tilmans. Nach den YBA - art stellt Künstler vor, die neu auf die Szene drängen. Art Fund: Die ehrwürdige Londoner Stiftung rettet Werke vor dem Verkauf ins Ausland. Die politische Kunst des Duos Korpys/Löffler in Duisburg. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372452

art - Das Kunstmagazin 9/2004: Paul Cezanne. Pionier der Moderne. Alles über die große Ausstellung in Essen.

Gruner + Jahr Hamburg. 2004

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Paul Cezanne: Wie der Maler aus Aix-en-Provence die Kunst seiner Zeit revolutionierte. Cezannes Einfluss: Von Pablo Picasso bis Henir Matisse - was die Künstler der Moderne von ihrem erklärten Meister lernten. Peter Bialobrzeski. Der Hamburger zeigt Asiens Megastädte in unwirklichem Licht. Martin Eder. Kunstzene Berlin: Kein Ort in Deutschland zieht so viele Künstler an - Besuch in Ateliers der Hauptstadt. Christian Boros. Stolperstein. Der Kölner Künstler Gunter Demnig erinnert mit Messingplatten vor Hauseingängen an die Opfer des Nationalsozialismus. Egon Eiermann in Karlsruhe. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 372458

Warenkorb

enthält 0 Produkt(e)
Gesamtbetrag:
0,00 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow