1-11 von 11 Ergebnissen
1

art - Das Kunstmagazin 1/2010: Fließende Welten

Hamburg, Gruner + Jahr. 2010

Standardeinband. 120 S. : Guter Zustand. INHALT: Katsushika Hokusai: Wie der geniale japanische Maler u. Holzschnittkünstler die Moderne vorwegnahm - eine Homage zum 250. Geburtstag. Dennis Hopper: Der Star aus Filmklassikern wie "Easy Rider" u. "Blue Velvet" ist auch ein passionierter Fotograf. Im art-Interview erzählt er, wie er großen Künstlern ganz nahe kommt. Franz West: Kotbraune Würste u. Zahnprotesenrosa Meteroriten des Inneren - ein Besuch bei dem grantelnden Grandseigneur dre österreichischen Kunstszene Arne Quinze: Wie der belgische Designer u. Architekt mit wuchernden Holzskulpturen die Welt retten will.

Artikel-Nr.: 539153

art - Das Kunstmagazin 10/2010: Lust und Tabu. Eine erotische Geschichte der Kunst.

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 130 S. : INHALT: Serie Lust und Tabu I: Die neue art-Serie zur Erotik in der Kunst beginnt mit der Renaissance und führt zum Beginn der Moderne. Noch herrschten die christlichen Taubs, aber Künstler fanden immer raffiniertere Vorwände, um Nacktheit und Sexualität zu zeigen. Frank Stella: Er ist eine Legende der amerikanischen Nachkriegsmalerei: Stella, der einst unter dem Begriff Hard Edge die Abstraktion revolutionierte, arbeitet noch immer mit unverminderte Energie. Ein Atelierbesuch. Paul Chan: Der chinesisch-amerikanische Künstler begibt sich auf die Spuren des Marquis de Sade. Seine düsteren Installationen führen an die Abgründe von Sex und Gewalt. Front: Ein lebensgroßes Pferd als Wohzimmerlampe: Drei junge Frauen aus Schweden scheren sich nicht um Funktionalitäten und Konventionen. Ihre Designentwürfe sind verspielt bis verrückt. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501895

art - Das Kunstmagazin 11/2010: Pariser Szenen. Die Stadt als Bühne: ein ganzes Heft über Gestern und Heute der elegantesten Metropole der Welt.

Hamburg, Gruner + Jahr. 2010

Standardeinband. 150 S. : Guter Zustand. INHALT: Bilder einer Metropole: Im 19. Jahrhundert erfindet sich die französische Hauptstadt neu. Wie die Künstler die Straße als Sujet entdecken und Fotografen den Wandel dokumentieren, zeigt eine neue Ausstellung im Museum Folkwang in Essen. Junge Künstler: Die neue Kunstszene Frankreichs ist multikulturell, stylisch u. recht diszipliniert. Atelierbesuche bei den Malern u. Bildhauern der nächsten Generation. Jerr Berndt: Love Story nach Mitternacht - der amerikanische Dokumentarfotograf hat sich in Paris verknallt und exklusiv für art seine Lieblingsorte fotografiert. Gustave Courbet: Elegant, wandlungsfähig, innovativ u. überaus geschäftstüchtig - die Frankfurter Schirn-Kunsthalle widmet dem französ. Maler des 19. Jahrh. eine große Retrospektive.

Artikel-Nr.: 539176

art - Das Kunstmagazin 12/2010: Wer hat Angst vor Ratte und Bär?

Hamburg, Gruner + Jahr. 2010

Standardeinband. 130 S. : Guter Zustand. INHALT: Fischli/Weiss: Seit über 30 Jahren schlüpfen die Schweizer Künstler Peter Fischli u. DAvid Weiss in die Rolle von Ratte u. Bär. Zeit für eine genauere Analyse ihrer wilden Tierversuche. Nancy Spero: Vietnam-Krieg, Chauvinismus, Frauenpower, das waren ihre großen Themen. Jetzt die 2009 gestorbene US-Künstlerin in Paris mit einer Retrospektive geehrt. Rob Pruitt: Mit Glitzerbildern, Autoreifen u. Bonbons feiert New Yorks Bad-Boy-Künstler sein Comeback. Die Geschichte eines unverschämten Underdogs.

Artikel-Nr.: 539177

art - Das Kunstmagazin 2/2010: Kunst-Revier Ruhr 2010.

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 140 S. : INHALT: Ruhr 2010 - Kunst im Pott: Wie sich das Ruhrgebiet mit abenteuerlichen Kunstprojekten und großen Museumsschauen für das Kulturhauptstadtjahr rüstet. Eine Erkundungstour durch das Revier. Ruhr. 2010 - Museum Folkwang: Mit einem eleganten Neubau von David Chipperfield und einer großartigen Ausstellung feiert das berühmte Essener Museum seine Geschichte - und seinen Gründer Karl Ernst Osthaus. Ed Ruscha: Mit Wortmalereien und brennenden Tankstellen erobert er die Kunstwelt. Jetzt kommt der Hollywood-Künstler mit einer großen Retrospektive nach München. Ein Atelierbesuch in L.A. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501887

art - Das Kunstmagazin 3/2010: Comeback der Schönheit. Ein Tabu der Moderne wird gebrochen.

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Schönheit: Schleichend sind klassische Attribute des Schönen in die Gegenwartskunst zurückgekehrt. Eine Geschichte über neue Landschaften, dekorative Ornamente und ebenmäßige Gesichter. Yves Saint Laurent: Seit den späten sechziger Jahren zog sich der geniale Modedesigner oft nach Marrakesch zurück - art zeigt bisher unveröffentlichte Zeichnungen, die dort entstanden sind. Charlotte Posenenske: Auf der Documenta 12 wurde die Minimalistin wiederentdeckt. 1968 hatte sie aus politischen Gründen die Kunst aufgegeben. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501888

art - Das Kunstmagazin 4/2010: Die beste Idee des 20. Jahrhunderts. Neue Serie: Die Geschichte des Pop.

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Essay: Pop war einst schrill und stürmisch und veränderte die Welt - heute ist das Populäre klassisch und etabliert. Serie Pop I: Wie alles begann . Die Vorläufer des Pop Art heißen Dada und Marcel Duchamp. Caravaggio: Genial und innovativ, dunkel und rätselhaft: Nicht nur Caravaggios Malerei, auch sein Leben fasziniert das Publikum bis heute. IN rom wird er zum 400. Todestag mit einer Ausstellung geehrt. Nika Zupanc: Wie die junge slowenische Designerin klassische weibliche Themen völlig neu interpretiert - und damit Erfolg hat. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501889

art - Das Kunstmagazin 5/2010: Kirchners Geheimnisse.

Hamburg, Gruner + Jahr. 2010

Standardeinband. 150 S. : Guter Zustand. INHALT: Ernst Ludwig Kirchner: Frauenheld und Fetischpriester - eine große Retrospektive in Frankfurt wirft ein neues Licht auf den berühmten Maler, Grafiker u. Bildhauer des deutschen Expressionismus. Frida Kahlo: Von der Schmerzensfrau zur Kulturikone - bisher unveröffentlichte Fotos und eine große Retrospektive in Berlin zeigen neue Facetten in Leben u. Werk der mexikanischen Malerin. Ein Besuch auf ihrer "Casa Azul." Kunstszene Istanbul: Wie sich die türkische Metropole am Bosporus zum pulsierenden Zentrum der Gegenwartskunst entwickelt - ein Spaziergang durch die Kulturhauptstadt Europas 2010.

Artikel-Nr.: 539167

art - Das Kunstmagazin 6/2010: Szene Südafrika. Die große Reportage über junge Kunst am Kap.

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 150 S. : INHALT: Kunstszene Südafrika: Mit neuem Selbstbewusstsein produzieren Künstler nach dem Ende der Apartheid Arbeiten mit Eigensinn. Große Reportage aus Kapstadt und Johannesburg - pünktlich zur Fußball-WM. Francis Alys: Mit subtilen Alltagsbeobachtungen erzählt der in Südamerika lebende belgische Künstler, was wir von Mexiko-Stadt lernen können. Atelierbesuch aus Anlass einer großen Retrospektive. Biennale I: Kreuzberg: Nach dem Mauerfall verlor das Szeneviertel im Westen seinen Kultstatus. Jetzt kehren immer mehr Künstler und Galeristen zurück. Berlin-Biennale II: Kathrin Rhomberg: Im Interview erläutert die Kuratorin, warum sie u. a. ein altes Kreuzberger Warenhaus in der Oranienstraße zum Schauplatz der 6. Berlin-Biennale wählte. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501891

art - Das Kunstmagazin 7/2010: Bestialische Bilder. Der Tiermaler Walton Ford faszinierte das Publikum mit grausamen Szenen.

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 130 S. : INHALT: Walton Ford: Mit drastischen Tierbildern wurde der amerikanische Maler in Berlin zum Publikumsliebling. Die Kritik liebt ihn weniger. Ein Besuch im Atelier. Rosemarie Trockel: IN Zürich ist derzeit eine Retrospektive der medienscheuen Künstlerin zu sehen. Art war exkulsiv beim Aufbau dabei und traf sie zum Gespräch. Damien Hirst / Michel Joo: Der eine ist ein wenig bekannter koreanischstämmiger Künstler aus New York; der andere ein Superstar der zeitgenössischen Kunst. Die beiden ungleichen Freunde stellen in Berlin zusammen aus. Bukarest: 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus verdienen Rumäniens Hauptstadt und ihre Kunstszene noch immer den Beinamen 'wilder Osten'. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501892

art - Das Kunstmagazin 8/2010: Wien rockt!

Gruner + Jahr Hamburg. 2010

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Szene Wien: Jung, sexy und politisch - in der Donau-Metropole sorgt eine neue Künstlergeneration für Furore. Ein Striefzug durch Wiens Ateliers, Galerien und Off-Spaces macht deutlich: Berlin muss sich warm anziehen. Meileinsteine: Was hat sich Peter Paul Rubens bei seinem Gemälde 'Die Folgen des Krieges' gedacht? Neue Serie mit Bilddeutungen von großen Werken der Kunst. Fotografie USA: Amerikas junge Fotoszene begeistert mit wildem Stilmix und unverschämten Rückgriffen auf die Altemeister des Genres, Sieben vielversprechende Newcomer im Überblick. Hans-Peter Feldmann: Für den Düsseldorfer Künstler kommt alles Kunstwollen vom ungelösten Mutter-Sohn-Konflikt. Seit 40 Jahren betreibt er mit Flohmarktfundstücken und Bilderb+üchern kreative Eigentherapie. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501893

Warenkorb

enthält 0 Produkt(e)
Gesamtbetrag:
0,00 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow