1-12 von 12 Ergebnissen
1

art - Das Kunstmagazin 1/2011: Kurven, Geraden, Kunst. Die Formel 1 der Architektur: Die schönsten neuen Museen der Welt.

Gruner + Jahr Hamburg. 2011

Standardeinband. ca. 120 S. : INHALT: Neue Museen: Futuristische Materialien, dynamische Formen, coole Locations - Museumsbauten sind die Formel 1 der Architektur. Eine Typologie der spektakulärsten neuen Ausstellungshäuser. Glasgow Boys: Sie waren jung und wollten raus - Ende des 19. Jahrhunderts brachte eine schottische Künstlergruppe französische Leichtigkeit in die nordische Malerei. Sebastian Errazuriz: Wie der chilenische Designer mit extravaganten Entwürfen und morbiden Inszenierungen die New Yorker Kunstszene aufmischt. Meilensteine: Mit Joseph Kosuths 'One and Tree Chairs' wurde 1965 eine abstrakte Idee zum Museumsstück. Die Geschichte eines Konzeptkunstwerks. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501899

art - Das Kunstmagazin 10/2011: Los Angeles

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 150 S. : Guter Zustand. INHALT: City special of Los Angeles: Pacific Standard Time: Mit einer großen Ausstellungsreihe zur Geschichte der kalifornischen Szene etabliert sich Los Angeles endgültig als globale Kunstmetropole. Jung West-Coast-Szene: Mit einer neuen Generation von Künstlern mausert sich L.A. zum Mekka der amerikanischen Kunst. Getty Center: Think Tank u. Sammelstelle für Kunstgeschichte - das berühmte Haus auf den Hügeln von L. A. ist mehr als ein Museum. Ein Gespräch mit Getty-Research-Institute-Chef Thomas Gaehtgens. Wayne Thiebaud: Der US-Maler bannt seit 50 Jahren Torten u. Eiskugeln auf Leinwand.

Artikel-Nr.: 539187

art - Das Kunstmagazin 11/2011: Verstehen Sie Kunst?

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 150 S. : Guter Zustand. INHALT: Strategien: Stil o. Epoche haben als Unterscheidungsmerkmal ausgedient. Künstler erkennt man stattdessen an Strategien wie Irritation, Inszenierung, Transformation oder Provokation. Die zehn geheimsten Tricks der Kunst. Nucleo: Das Turiner Designtrio beschwört die Ursprünge der Menschheit und baut Möbel aus Ur-Materialien wie Bronze u. Kupfer. VAlie Export: Die Wienerin ist eine Leitfigur feministischer Kunst. Im Interview öffnet sich ihr Archiv für das Kunsthaus Bregenz und für art.

Artikel-Nr.: 539188

art - Das Kunstmagazin 12/2011: Mehr Druck! Junge Künstler entdecken die grafischen Techniken

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 140 S. : Guter Zustand. INHALT: Druckgrafik: Junge Künstler entdecken Hochdruck, Lithografie u. Radierung neu. Die Renaissance altmodischer Techniken - ein Bericht aus den angesagten Grafikwerkstätten in Berlin, Leipzig u. Kopenhagen. Design Academy Eindhoven: In derniederländischen Provinz werden seit Jahren die besten Gestalter ausgebildet. Zu Besuch in Europas Think Tank der Zukunft. Karl Hans Janke: In einer ostdeutschen Nervenklinik erfand er das "Deutsche Atomtriebwerk" - Jetzt werden die Raketenzeichnungen u. Weltraummodelle des visionären Außenseiterkünstlers wiederentdeckt.

Artikel-Nr.: 539189

art - Das Kunstmagazin 2/2011: Der neue Hang zum Heiligen

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 140 S. : Guter Zustand. INHALT: Rückkehr des Religiösen: Koran, Bibel, Buddhismus - auch in der globalisierten Kunstwelt wächst wieder das Interesse an Glaubensdingen. Doch was haben sich Künstler u. Kirche heute noch zu sagen? Ein Essay. Dazu ein Rundgang mit Pater Mennekes durch das Kunstmuseum Kolumba des Erzbistums Köln. Elmgreen & Dragset: Sie stellen Luxusläden in die Wüste u. Plattenbauten ins Museum. Atelierbesuch bei einem angesagten Künstlerduo, das auf Ironie u. Starkult baut. Kunstgipfel in Kiew: Wie ein ukrainischer Milliardär Stars wie Damien Hirst, Jeff Kons u. Takashi Murakami ins Pinchuk Art Centre nach Kiew lockt.

Artikel-Nr.: 539179

art - Das Kunstmagazin 4/2011: Manets Blicke

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 140 S. : Guter Zustand. INHALT: Edouard Manet: Im Pariser "Salon" von 1/863 erntete sein Bild "Olympia" Hohn u. Ablehnung, heute gilt der Maler als bahnbrechender Wegbereiter des Impressionismus. DAs Pariser Musee d' Orsay feiert ihn mit einer großen Werkschau. Dazu ein Porträt seines Lieblingsmodells Victorine Meurent. Mika Rottenberg: Ihre Kommentare zur Weltlage inszeniert die in NY lebenden Künstlerin als absurdes Theater - in Videos voller Witz und Ironie. Vija Celmins: Spinnweben, Himmelszelte, Atompilze - die US Malerin malt und zeichnet, was eigentlich nicht darstellbar ist.

Artikel-Nr.: 539181

art - Das Kunstmagazin 5/2011: Nach draußen!

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 150 S. : Guter Zustand. INHALT: Max Liebermann: Grandsegnieur der Landlust und "Gegenkaiser" in Berlin - jetzt zeigen drei große Ausstellungen, wie der Maler u. Akademiepräsident den Impressionismus nach Deutschland holte. Kunstszene Beirut: Hisbollah u. Happening - die Lage im Libanon bleibt angespannt, doch kaum irgendwo im Nahen Osten sind die Künstler politische so wach. Ein Streifzug durch ihre Ateliers. Aby Warburg: Zwischen Wahnsinn u. Genie - die grenzüberschreitende Forschung des einflussreichen Hamburger Kunsthistorikers. Marilyn Minter: Mit pornographischen Bildern schockte sie einst die amerikanische Kunstszene. Heute wird die New Yorker Malerin wie ein Popstar gefeiert. Isaac Julien: Schöne Kritik - der britische Künstler präsentiert in eleganten Videos beunruhignede Wahrgheiten über Rassismus, Katastrophen u. Globalisierung.

Artikel-Nr.: 539182

art - Das Kunstmagazin 5/2011: Nach draußen! Zur großen Schau in Bonn: Wie Max Liebermann den Imressionismus nach Deutschland holte.

Gruner + Jahr Hamburg. 2011

Standardeinband. ca. 150 S. : INHALT: Max Liebermann: Grandsigneur der Landlust und 'Gegenkaiser' in Berlin - jetzt zeigen drei große Ausstellungen, wie er Maler und Akademiepräsident den Impressionismus nach Deutschland holte. Kunstszene Beirut: Hisbollah und Happening - die Lage im Libanon bleibt angespannt, doch kaum irgendwo im Nahen Osten sind die Küstler politisch so wach. Ein Streifzug durch ihre Ateliers. Aby Warburg: Zwischen Wahnsinn und Genie - die grenzüberschreitende Forschung des einflussreichen Hamburger Kunsthistorikers. Marily Minter: Mit pornografischen Bildern schockte sie einst die amerikanische Kunstszene. Heute wird die New Yorker Künstlerin wie ein Popstar gefeiert. Guter Zustand

Artikel-Nr.: 501898

art - Das Kunstmagazin 6/2011: Biennale Venedig: Das Welttheater

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 150 S. : Guter Zustand. INHALT: Biennale spezial: Christoph Schlingensief: Als Kuratorin Susanne Gaensheimer den krebskranken Performer u. Berufsprovokateur für den deutschen Pavillon beirief, wurde sie für die Entscheidung angefeindet. Als sie nach seinem Tod an ihren Plänen festhielt, war die Skepsis groß. Wir begleiteten exklusiv die Entstehung der Installation für Venedig, bei der Mitarbeiter u. Freunde versuchten, das Unmögliche möglich zu machen: Ein Schlingensief-Stück ohne Schlingensief. Arabische Kunst: Eine Weltreligion ist im Aufruhr, zerrissen zwischen Demokratie u. Fundamentalismus. Wir zeigen, wie sich die arabischen Länder auf der Biennale präsentieren. Allora & Calzadilla: Für die USA inszeniert das Künstlerpaar den Wettstreit der Kunstnationen als absurde Show.

Artikel-Nr.: 539183

art - Das Kunstmagazin 7/2011: Kitsch oder Kunst?

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 120 S. : Guter Zustand. INHALT: Kunst und Kitsch: Gartenzwerge kitschig zu finden, ist nicht weiter erklärungsbedürftig - aber wie steht es mit den Gemälden von Mark Rothko? Längst hat der Kitsch die Kunst erobert, er findet sich auch dort, wo man ihn nicht vermuten würde. Ein Essay und einige Verdachtsfälle. Wolfgang Tillmans: Mit Porträts u. Alltagsmotiven prägte der deutsche Fotograf den Blick einer ganzen Generation. Seit einiger Zeit arbeitet er zunehmend abstrakt u. gibt darüber im art-Interview Auskunft. Buckminster Fuller: Dre amerikanische Architekt war einer großen Visionäre des 20. Jahrh., der Einfluss seiner Ideen hält bis heute an. Zur Ausst. in Herford eine Hommage von art u. dem Stararchitekten Sir Norman Foster.

Artikel-Nr.: 539184

art - Das Kunstmagazin 8/2011: Der Biennale-Report

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 120 S. : Guter Zustand. INHALT: Venedig-Biennale: Materialschlachten, Luxusyachten u. der Goldene Löwe für den Schlingensief-Pavillon - ein kritischer Rundgang durch die Länderpavillons u. unzählige Ausst. dre großen Weltkunstschau. Trevor Paglen: Der US-Künstler erforscht mit astronomischen Kenntnisen u. investigativen Methoden die dunklen Sphären der Macht. Ullrichs Bildseminar: Voyeure bei der Jagd auf Bin Laden. In der neuen art-Kolumne analyisiert Wolfgang Ullrich aktuelle Medienbilder.

Artikel-Nr.: 539185

art - Das Kunstmagazin 9/2011: Hoher Besuch: Meisterwerke zu Besuch in Berlin. Porträtkunst der italienischen Renaissance im Bode-Museum

Hamburg, Gruner + Jahr. 2011

Standardeinband. 130 S. : Guter Zustand. INHALT: Nathalie Djurberg: Knet, Sex und Surrealismus - die schwedische Künstlerin filmt mit Plastilinfiguren märchenhafte Tabubrüche. Carlo Mollino: Architekt, Romancier, Kunstflieger, Erotomane, Dandy - die Wiederentdeckung eines italienischen Universalgenies. Elektrodesign: Sind Apple-Produkte genial oder nur clever abgekupfter? Eine Stilkritik

Artikel-Nr.: 539186

Warenkorb

enthält 0 Produkt(e)
Gesamtbetrag:
0,00 €

Schnellsuche



K
A
T
A
L
O
G

S
U
C
H
E

upArrow




    upArrow